Advertisement

Messung ökologischer Effizienz mittels Data Envelopment Analysis

  • Authors
  • Katrin Allen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N1-XXV
  2. Einleitung

    1. Katrin Allen
      Pages 1-4
  3. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 5-5
    2. Katrin Allen
      Pages 31-61
    3. Katrin Allen
      Pages 63-97
  4. Theoretische Fundierung

  5. Ausblick auf die praktische Durchführung

  6. Back Matter
    Pages 231-257

About this book

Introduction

Die "ökologische Effizienz" gewinnt für Unternehmungen im Rahmen eines nachhaltigen Umweltmanagements zunehmend an Bedeutung. Durch ihre Messung können Entwicklungen, Stärken und Schwachstellen in der unternehmerischen Umweltleistung aufgezeigt werden.

Katrin Allen untersucht die Möglichkeiten und Grenzen der Data Envelopment Analysis (DEA) als Instrument für eine Messung ökologischer Effizienz. Nach einer Analyse der Motive und Schwierigkeiten der Messung ökologischer Effizienz stellt sie die Grundlagen der DEA anhand eines einfachen Zahlenbeispiels vor. Der Schwerpunkt liegt auf der Identifikation und Analyse von Erweiterungen der DEA, die für eine Messung ökologischer Effizienz erforderlich oder nützlich sind. Dazu wird insbesondere auf Erkenntnisse der Produktions- und Entscheidungstheorie zurückgegriffen.

Keywords

Data Envelopment Analysis Öko-Benchmarking Ökologische Effizienz data envelopment Data-Envelopment-Analysis Dateneinhüllanalyse

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-07915-6
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0648-7
  • Online ISBN 978-3-663-07915-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods