Advertisement

Zirkuläre Positionen 3

Organisation, Management und Beratung

  • Editors
  • Theodor M. Bardmann
  • Torsten Groth

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Theodor M. Bardmann, Torsten Groth
    Pages 7-20
  3. Peter Walgenbach
    Pages 118-122
  4. Karl E. Weick
    Pages 123-138
  5. André Kieserling
    Pages 139-144
  6. Helmut Willke
    Pages 145-165
  7. Torsten Groth
    Pages 166-172
  8. Rainer H. Wagner
    Pages 268-272
  9. Sonja A. Sackmann
    Pages 273-294
  10. Reiner Franzpötter
    Pages 295-300
  11. Fredmund Malik
    Pages 315-332
  12. Back Matter
    Pages 356-372

About this book

Introduction

An Organisationen und ihr Management werden wie selbstverständlich gesteigerte Rationalitätsansprüche gestellt. Doch können sie leisten, was man ihnen zumutet? Systemtheoretische Ansätze haben für eine Desillusionierung überzogener Ansprüche und für eine Neuorientierung in Theorie, Management und Beratung gesorgt. Organisationen sind keine verfügbaren Instrumente in den Händen eines rational entscheidenden Managers, sondern eigensinnige, komplexe, selbstorganisierende Systeme, die sich einer direkten, ziel- und zweckorientierten Einflussnahme entziehen. Was heißt Management in derartigen Systemen? Welche Aufgabe übernimmt Beratung? Welche Rolle spielt die Organisationstheorie? Führende Vertreter systemischer Denk- und Handlungskonzepte geben im vorliegenden dritten Band der "Zirkulären Positionen" Antworten auf diese Fragen. Neben den Klassikern J.G. March und K.E. Weick kommen Wissenschaftler zu Wort wie D. Baecker, A. Kieser und G. Ortmann, aber auch Grenzgänger, die sich sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis profilieren: H. Geißlinger, P. Gomez, F. Malik, G. Probst, S. Sackmann, F.B. Simon, R.K. Sprenger, H. Willke und R. Wimmer. En passant werden neueste Erfahrungen zu den zentralen Managementthemen Unternehmenskultur, Lernende Organisationen, Wissensmanagement, Führung, Motivation und Selbstverantwortung präsentiert. Kommentierende Begleittexte runden die Interviewbeiträge ab und verorten sie auf dem weiten Feld systemtheoretischer, konstruktivistischer, kybernetischer oder ganzheitlicher Konzepte.

Keywords

Management Organisation Systemtheorie Führung Konstruktivismus Kultur lernende Organisation Macht Medien Nation Organisationstheorie Produktion Rationalität Theoriebildung Wissen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-07853-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13607-3
  • Online ISBN 978-3-663-07853-1
  • Buy this book on publisher's site