Haut und Psyche

Medizinisch-psychologische Problemfelder in der Dermatologie

  • Kurt Seikowski

Part of the Psychosoziale Medizin und Gesundheitswissenschaften book series (PSMEGE)

Table of contents

About this book

Introduction

Ausgehend von den psychosozialen Problemen hautkranker Personen werden medizinisch-psychologische Grundlagen in ihrer Wertigkeit für die Betreuung dieser Patienten zur Anwendung gebracht. Zunächst wird bei Patienten mit chronisch rezidivierender Urtikaria, Alopezie, Psoriasis und Neurodermitis gezeigt, daß kritische Lebensereignisse in engem, aber unterschiedlichem Zusammenhang mit diesen Erkrankungen stehen. Des weiteren werden die Krankheitsmodelle bei Psoriasis- und Neurodermitispatienten analysiert. Nach der Reflexion über psychodiagnostische Konsequenzen schließt die Arbeit mit Untersuchungen zur Effektivität psychotherapeutischer Interventionen bei Hautpatienten. Hypnose und Autogenes Training kamen bei Patienten mit progressiver Sklerodermie zur Anwendung, während die Thematische Gruppentherapie zur Verbesserung der Lebensqualität bei Neurodermitispatienten führte.

Keywords

Alopezie Arbeit Dermatologie Haut Krankheit Lebensqualität Medizin Medizinische Psychologie Nation Psoriasis Psychosomatik Psychotherapie Therapie

Authors and affiliations

  • Kurt Seikowski
    • 1
  1. 1.LeipzigDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-07687-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13375-1
  • Online ISBN 978-3-663-07687-2
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma