Untersuchung über Grundlagen und Anwendbarkeit von Vertriebskosten-Vergleichen

  • Joseph Mathieu
  • Roland A. Schmitz
  • Paul Müller-Giebeler

Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1073)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Joseph Mathieu, Roland A. Schmitz, Paul Müller-Giebeler
    Pages 9-10
  3. Joseph Mathieu, Roland A. Schmitz, Paul Müller-Giebeler
    Pages 11-13
  4. Joseph Mathieu, Roland A. Schmitz, Paul Müller-Giebeler
    Pages 15-39
  5. Joseph Mathieu, Roland A. Schmitz, Paul Müller-Giebeler
    Pages 41-45
  6. Joseph Mathieu, Roland A. Schmitz, Paul Müller-Giebeler
    Pages 47-48
  7. Joseph Mathieu, Roland A. Schmitz, Paul Müller-Giebeler
    Pages 49-49
  8. Back Matter
    Pages 50-84

About this book

Introduction

Da der industrielle Vertrieb als Grenzgebiet zwischen Industrie- und Handels­ forschung im Rahmen der herrschenden Wirtschaftsordnung mehr Beachtung verdient, als ihm bislang offenbar gewidmet wurde, unternahm es das Forschungs­ institut für Rationalisierung an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hoch­ schule Aachen, methodische Grundsatzfragen über die Möglichkeiten der Ein­ beziehung des industriellen Vertriebs in Kosten- und Leistungsvergleiche von Industriebetrieben zu studieren. Diese Arbeit wurde zunächst durch Bereitstellung der erforderlichen Mittel durch das Ministerium für Wirtschaft und Verkehr des Landes Nordrhein­ Westfalen, sodann durch Vermittlung eines geeigneten Kreises von Industrie­ firmen durch den Hauptverband der Papier und Pappe verarbeitenden Industrie in Frankfurt und einige seiner Fachverbände ermöglicht. Beiden Stellen, nicht zuletzt aber auch den Firmen, welche das Vorhaben durch Bereitstellung der erforderlichen Unterlagen verständnisvoll förderten, sei an dieser Stelle gedankt. Professor Dr. -Ing. ]OSEPH MATHIEU Dr. rer. pol. ROLAND A. SCHMITZ Dipl. -Kfm. PAUL MÜLLER-GIEBELER 7 A. Grundlagen der Untersuchung 1. Einführung Man muß es als ein Kennzeichen einer Wettbewerbswirtschaft ansehen, daß die Fragen des Absatzes von Waren und Dienstleistungen in ihr ständig an Bedeutung gewinnen. Diese Ausweitung der Distributionsaufgaben ist eine zwangsläufige Folge der Rationalisierung der Güterproduktion, welche - im wesentlichen durch den technischen Fortschritt begünstigt - zu einer Ausweitung des Angebots bei stetiger Kostensenkung führte. Distribution und Produktion überschneiden sich in einem bestimmten Bereich insofern, als ein Teil der im Rahmen der Produktion vollzogenen Wirtschaftsprozesse absatzwirtschaftlich orientiert ist. Mit diesem Überlagerungsfeld wird der Bereich des industriellen Vertriebs, dem die vor­ liegende Untersuchung gewidmet ist, abgegrenzt.

Keywords

Anlage Auswertung Darstellung Kosten REITs Vertrieb

Authors and affiliations

  • Joseph Mathieu
    • 1
  • Roland A. Schmitz
    • 1
  • Paul Müller-Giebeler
    • 1
  1. 1.Forschungsinstitut für RationalisierungRhein.-Westfälischen Technischen Hochschule AachenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-07393-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1962
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-06480-0
  • Online ISBN 978-3-663-07393-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods