Anonymität im Internet

Grundlagen, Methoden und Tools zur Realisierung eines Grundrechts

  • Editors
  • Helmut Bäumler
  • Albert von Mutius

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Einleitung

  3. Grundlagen

  4. Anonymität im Rechtsalltag

  5. Technische Risiken und Lösungen

    1. Christiane Schulzki-Haddouti
      Pages 139-145
    2. Patrick Goltzsch
      Pages 146-157
    3. Christian Krause
      Pages 158-171
  6. Abschluss

  7. Back Matter
    Pages 217-222

About this book

Introduction

Anonymität ist ein selbstverständliches Recht jedes Menschen, davon gehen wir in der modernen Gesellschaft aus. Nun sind es die Informations- und Kommunikationstechniken, die zunehmend die Wahrung dieses Grundrechts bedrohen. Das Buch beantwortet die Frage, worauf das Recht auf Anonymität beruht (Rechtliche Aspekte) und wie Schutzmechanismen greifen können (Technische Aspekte). Schwerpunkt ist die Nutzung geeigneter Tools, die bei derDurchsetzung des Rechts dienlich sind.

Keywords

Anonymität Datenschutz E-Commerce Fortschritt Grundrecht auf Anonymität Identität Identitätsmanagement Internet Internet-Recht Management Multimedia Natur Privacy Recht auf Anonymität Verfahren

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-05790-1
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-05850-0
  • Online ISBN 978-3-663-05790-1
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering