Advertisement

Coole Hauer und brave Engelein

Gewaltakzeptanz und Gewaltdistanzierung im Verlauf des frühen Jugendalters

  • Authors
  • Kurt Möller

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Kurt Möller
    Pages 7-10
  3. Kurt Möller
    Pages 91-403
  4. Kurt Möller
    Pages 404-424

About this book

Introduction

Der Band basiert auf einer qualitativen Längsschnitt-Studie. ProbandInnen waren ca. 40 Jungen und Mädchen, die über 3 Jahre hinweg von ihrem dreizehnten bis fünfzehnten Lebensjahr begleitet wurden.
Die präsentierten Ergebnisse beziehen sich auf die zentrale Fragestellung, wie sowohl Verläufe der Gewaltakzeptanz als auch der Distanzierungen von Gewalt einerseits aus dem Kontext sozialer Erfahrungen in den wichtigsten Lebensbereichen von Familie, Schule, Freizeit, Peergroup etc., andererseits aus dem Entwicklungsstand individueller Mechanismen und Kompetenzen wie Selbstwertaufbau, Reflexivität, Konfliktfähigkeit u.a. erklärt werden können.
Dabei wird ein Schwerpunkt auf geschlechtsspezifische Auswertungen gesetzt. Die Untersuchungsresultate werden vor dem Hintergrund einer gründlichen Aufarbeitung des aktuellen empirischen Standes und der gängigen theoretischen Erklärungsansätze der (Jugend-) Gewaltforschung diskutiert und eingeordnet.

Keywords

Erziehung Familie Freizeit Gesellschaft Gewalt Jugend Jugendalter Jugendkriminalität Jugendliche Kinder Kriminalität Mädchen Opfer Struktur Öffentlichkeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-05744-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3020-7
  • Online ISBN 978-3-663-05744-4
  • Buy this book on publisher's site