Erfolgsfaktoren im Forschungsmanagement

Erklärungsansätze aus der Sicht der Optionspreistheorie

  • Authors
  • Rainer Schultheiß
Book

Part of the Forschungs-/Entwicklungs-/Innovations-Management book series (FEIM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Rainer Schultheiß
    Pages 1-12
  3. Rainer Schultheiß
    Pages 23-32
  4. Rainer Schultheiß
    Pages 96-147
  5. Rainer Schultheiß
    Pages 148-196
  6. Rainer Schultheiß
    Pages 230-232
  7. Back Matter
    Pages 233-289

About this book

Introduction

In Branchen mit hoher Wissenschaftsbindung gewinnen die anwendungsorientierte Grundlagenforschung und die produktorientierte Anwendungsforschung für den Wettbewerb zunehmend an Bedeutung.
Dies wird jedoch in der Literatur zum F&E-Management kaum reflektiert.

Ausgehend von der fundamentalen Analogie zwischen börsennotierten Optionen und Forschungsprojekten untersucht Rainer Schultheiß, wie die ursprünglich rein kapitalmarkttheoretisch ausgelegte Optionspreistheorie für das Forschungsmanagement genutzt werden kann. Am Beispiel des Pharmasektors zeigt er, dass sich die betriebswirtschaftlich scheinbar schwer zu fassende Forschung auf ökonomische Kriterien ausrichten lässt und zur Steigerung des Unternehmenswertes bzw. des gesellschaftlichen Nutzens beitragen kann.

Keywords

Betriebswirtschaft Erfolgsfaktor Erfolgsfaktoren Forschung Forschungs-/Entwicklungs-/Innovations-Management Forschungsmanagement Grundlagenforschung Innovation Innovationen Management Optionspreistheorie Realoption Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-05661-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7491-2
  • Online ISBN 978-3-663-05661-4
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods