Erfahrungen mit der spektrochemischen Analyse von Gefügebestandteilen des Stahles

  • F. Wever
  • W. Koch
  • S. Eckhard

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. F. Wever, W. Koch, S. Eckhard
    Pages 5-8
  3. F. Wever, W. Koch, S. Eckhard
    Pages 9-13
  4. F. Wever, W. Koch, S. Eckhard
    Pages 17-19
  5. F. Wever, W. Koch, S. Eckhard
    Pages 20-20
  6. F. Wever, W. Koch, S. Eckhard
    Pages 21-21
  7. Back Matter
    Pages 22-32

About this book

Introduction

Im Bericht Nr. 48 dieser Schriftreihe (1) wurde ein im Max-Planck-Insti­ tut für Eisenforschung entwickeltes Verfahren zur mikrospektralanalyti­ schen Untersuchung isolierter Gefügebestandteile beschrieben, das in der Folgezeit bei der Lösung zahlreicher metallurgischer und metallkundlicher Probleme mit bestem Erfolg (2-5) eingesetzt werden konnte. Das Verfahren wurde dabe~ in die üblichen mikroanalytischen Arbeitsgänge eingebaut. Es wurde stark mechanisiert und erfuhr einige wichtige Ergänzungen, die seine laufende Anwendung erleichtern. Außerdem gelang eine wesentliche Erwei­ terung seines Anwendungsbereiches zu kleineren Mengen an Analysengut hin. Über diese Erfahrungen soll im Folgenden abschließend berichtet werden. Für die Unterstützung dieser Arbeiten sei dem Wirtschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen an dieser Stelle nochmals gedankt. 1 I. Die Aufnahmetechnik für ReihenuntersuchU1gen a) Automatische Zeitnahme Bei der serienmäßigen Durchführung der Analysen nach dem im Bericht 48 (1) beschriebenen Verfahren erwies sich die Zeitnahme für die einzelne Be­ lichtung durch ein Zeitsohaltgerät als zweckmäßig. Der Einsatz eines sol­ chen Gerätes hat einen unmittelbaren Einfluß auf die Gleichmäßigkeit der Schwärzungen auf der Platte und damit auf das Analysenergebnis. Außerdem wird die Zahl der Fehlanalysen herabgesetzt, da Fehlbelichtungen vermie­ den werden können. Abbildung 1 zeigt das dazu entwickelte Gerät.

Keywords

Eisen Forschung Metall Verfahren

Authors and affiliations

  • F. Wever
    • 1
  • W. Koch
    • 1
  • S. Eckhard
    • 1
  1. 1.Max-Planck-Institut für EisenforschungDüsseldorfDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-04820-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1956
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-03631-9
  • Online ISBN 978-3-663-04820-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering