Advertisement

Strukturforschung und Gemeindeplanung

Zur Methodenlehre der Kommunalpolitik

  • Authors
  • Norbert J. Lenort

Part of the Die Industrielle Entwicklung book series (DIE, volume 15)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Einleitung: Problemstellung und Zielsetzung

    1. Norbert J. Lenort
      Pages 15-24
  3. Die Wiessenschaften im Dienste der kommunalen Entwicklungsplanung

    1. Norbert J. Lenort
      Pages 25-35
    2. Norbert J. Lenort
      Pages 35-54
    3. Norbert J. Lenort
      Pages 54-69
  4. Inhalt und Interpretation der Bestandsaufnahme

    1. Norbert J. Lenort
      Pages 71-87
    2. Norbert J. Lenort
      Pages 87-95
    3. Norbert J. Lenort
      Pages 96-116
    4. Norbert J. Lenort
      Pages 117-134
    5. Norbert J. Lenort
      Pages 134-148
  5. Möglichkeiten und Grenzen Prognostischer Aussagen

  6. Die Beeinflussung des Entwicklungsverlaufs

  7. Back Matter
    Pages 256-332

About this book

Introduction

In dem vorliegenden Bande wird eine Größe in den Vordergrund gerückt und eingehender Betrachtung unterzogen, die wie kaum eine andere Mög­ lichkeiten schafft, die Vielfalt der Abläufe des sozialen und ökonomischen Lebens zentral, d. h. in ihrem Schnittpunkte und in ihrer gegenseitigen Be­ einflussung und Verknüpftheit aufzuweisen: die Gemeinde. In die Betrach­ tung des sozialen und ökonomischen (verbunden mit dem geistig-kulturellen, dem rechtlichen und dem politischen) Geschehens wird die Dimension des Raumes eingefügt, die bislang allzuoft vernachlässigt, wenn nicht gar völlig übersehen wurde. Diese Einbeziehung richtet sich aber nicht etwa nur auf eine abstrahierende Betrachtung dieses Phänomens, sondern wesentlich auf seine konkreten Erscheinungsformen. Nicht spielt die Gemeinde als wissen­ schaftliche Kategorie hier eine Rolle, sondern die lebende wird analysiert und auf ihre soziale und ökonomische Relevanz untersucht. Aber sie, die Gemeinde, ist nur eine der konkreten Erscheinungsformen des Raumes; in künftigen Untersuchungen werden die weiteren (und größeren) Räume dar­ zustellen sein, die Stadtregion, das Land, der Bund. Damit hat die vorliegende Schrift den Auftakt zu dieser Gruppe von Stu­ dien darzustellen, die eine umfassende und abrundende Aufgabe haben. Sie können freilich selbst bei aller inneren Vollständigkeit wiederum nur Teil­ bereich des größeren Arbeitsfeldes sein, das nur mit den vagen Begriffen sozialer, wirtschaftlicher und kulturell-geistiger Lebensbereiche gekennzeich­ net werden kann. Es ist aus eben diesem Grunde hier und jetzt nicht möglich, eine endgültige und umfassende Ortszuweisung der hier vorgelegten Studie zu geben; sie wird zweckmäßigerweise nach Vorliegen aller Untersuchungen abschließend und synthetisierend zugleich zu versuchen sein.

Keywords

Beschaffung Bewertung Input-Output-Analyse Landkreis Statistik Verkehr Wachstum Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-04356-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1960
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-03167-3
  • Online ISBN 978-3-663-04356-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods