LDP und NDP in der »DDR« 1949 – 1958

Ein Beitrag zur Geschichte der »nichtsozialistischen« Parteien und ihrer Gleichschaltung mit der SED

  • Authors
  • Harald Krieg

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Harald Krieg
    Pages 7-8
  3. Harald Krieg
    Pages 30-31
  4. Harald Krieg
    Pages 32-60
  5. Harald Krieg
    Pages 61-61
  6. Harald Krieg
    Pages 62-64
  7. Harald Krieg
    Pages 65-77

About this book

Introduction

Wenn in diesem Beitrag zur Geschichte der Parteien in der »DDR« die LDP und die NDP behandelt werden, um an ihnen die Satellitenrolle kommunistischer »Blockpart­ ner« zu demonstrieren, so deshalb, weil diese beiden Parteien sich - wenigstens am An­ fang ihres Wirkens - als die einzigen nichtsozialistischen Parteien in der Sowjetzone Deutschlands bezeichnet haben. Die SED war von Anfang an als Prototyp einer »sozialistischen« Partei im Sowjet­ block anzusehen. Die Ost-CDU versuchte zwar, durch ihren »christlichen Sozialismus« den Marxismus der deutschen auf Moskau hörenden Sozialisten zu entdogmatisieren und so der SED ihren Ausschließlichkeitsanspruch streitig zu machen, hat sich aber nicht als »nichtsozialistisch« bezeichnet, was von der LDP und NDP für eine verhält­ nismäßig lange Zeit gesagt werden kann. Die letzte der fünf sowjetzonalen Parteien, die DBP, hat sich durch ihre Wirksamkeit als reine Hilfsorganisation der SED bei der Vernichtung des freien Bauerntums realiter als eine »sozialistische« Partei erwiesen. Daß alle die genannten Parteien im Laufe der Jahre nach dem Entstehen der »DDR« zu Hilfsorganisationen der SED bei dem von ihr erzwungenen »Aufbau des Sozialis­ mus« geworden sind, ob sie sich nun als »nichtsozialistisch« bezeichneten oder nicht, liegt im Wesen der ab 1945 praktizierten »Blockpolitik«, deren Vorbild die kommunisti­ sche »Volksfrontpolitik« ist, begründet. Dabei wurde die LDP wie die Ost-CDU ge­ waltsam an einer eigenständigen Entwicklung gehindert und mit allen Praktiken des Stalinismus gleichgeschaltet, während die NDP, wie die DBP 1948 aufgezogen, von vornherein als kryptokommunistische Satellitenorganisation der SED angesehen wer­ den muß.

Keywords

CDU DDR Deutschland Ost-CDU Partei Parteien SED

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-04341-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1965
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-03152-9
  • Online ISBN 978-3-663-04341-6
  • About this book