Investition und Liquidität

Die Planung des optimalen Investitionsbudgets

  • Authors
  • Horst Albach

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Die Finanzierung von Investitionen in der traditionellen Theorie

  3. Die Finanzierung von Investitionen in der modernen Theorie

  4. Back Matter
    Pages 273-332

About this book

Introduction

Untersuchungen über das Investitionsverhalten der Unternehmer haben ge­ zeigt, daß die betriebliche Investitionsplanung häufig ihren Niederschlag in Investitionsbudgets findet. Dabei handelt es sich um eine Gegenüberstellung von Investitionsbedarf und Finanzierungsmöglichkeiten. In der Praxis weilsen solche Investitionsbudgets durchaus unterschiedliche Formen und Ausgestaltungen auf. Stets aber sollen sie dem Ziel dienen, durch Vor­ nahme von Investitionen die RentabiJität des Unternehmens zu erhöhen; ohne dabei die Liquidität zu gefährden. Die Gestaltung des Investitionsbudgets ist nicht nur für die Praxis von großer Wichtigkeit, sie ist auch für die betriebswirtschaftliche InViestitioIliS­ theorie bedeutsam. Die besondere Struktur der Investitionsentscheidungen stellte die traditionelle Theorie vor erhebliche Schwierigkeiten. Erst die moderne Planungsrechnung hat Methoden aufgezeigt, die dem Wesen sol­ cher Planungsaufgaben besser gerecht zu werden vermögen. Ich habe ver­ sucht, die Frage nach der gegenseitigen Abhängigkeit zwischen Investitions­ bedarf und Finanzierungsmöglichkeit herauszuarrbeiten und nachzuweisen, daß die dabei auftretenden Probleme mit den modernen Methoden der Planungsrechnung gelöst werden können, ohne daß so wirklichkeitsfremde Annahmen, wie sie der traditionellen Investitionstheorie zugrunde liegen, oder so grobe Vereinflachungen, wie sie in der Praxis vielfach üblich sind, gemacht werden müssen. Die bisher bekanntgewordenen Anwendungen dieser Methoden in der Pr,axi!s der Investitionsplanung scheinen die An­ nahme zu bestätigen, daß die in dieser Untersuchung benutzten Verfahren für die Aufstellung von Investitionsbudgets den traditionellen Methoden überlegen sind. Das mathematische Vedahren, das hier zur Bestimmung des optimalen Investitionsbudgets angewandt wird, ist im mathematischen Anhang wieder­ gegeben.

Keywords

Anleihen Betriebswirtschaft Budget Finanzierung Finanzierungsmöglichkeit Finanzplanung Fremdfinanzierung Investition Investitionsentscheidung Investitionsplanung Investitionstheorie Kapitalmarkt Liquidität Planungsrechnung Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-04259-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1962
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-03070-6
  • Online ISBN 978-3-663-04259-4
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods