Advertisement

Die Rationalisierung aus der Sicht des Arbeiters

Eine soziologische Untersuchung in der mechanischen Fertigung

  • Authors
  • Herbert Wiedemann

Part of the Dortmunder Schriften zur Sozialforschung book series (DSS, volume 24)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Herbert Wiedemann
    Pages 1-35
  3. Herbert Wiedemann
    Pages 36-79
  4. Back Matter
    Pages 213-214

About this book

Introduction

Dieses Buch ist während meiner Tätigkeit an der Sozialforschungsstelle Dortmund in mehrjähriger Auseinandersetzung mit dem Thema Mensch und Technik entstanden. Meine in dieser Zeit gesammeItenErfahrungen gaben mir die Überzeugung, daß aus der Sicht des arbeitenden Menschen im Betrieb nicht der Technik, sondern der Rationalisierung die zentrale Bedeutung zu­ kommt. Die Technik wird als Mittel der Kostensenkung, der besseren Termin­ erfüllung, der Produktivitätssteigerung, eben der Rationalisierung, gewertet. Die Rationalisierung ist eng mit der Technik verbunden, aber sie stellt nicht eine Nuance derselben dar, sondern ist eine eigene Größe. Dies zeigt sich vor allem darin, daß auch unabhängig von der Technik durch Mittel der Arbeits­ organisation rationalisiert werden kann, und daß dies heute recht nachdrück­ lich geschieht. Wir befinden uns in der Situation, daß über die Auswirkungen der Automation diskutiert wird, während der Mensch im Betrieb mit den Auswirkungen der Rationalisierung fertig werden muß. Über sie wird nicht gerne diskutiert; wir werden die Gründe zu untersuchen haben.

Keywords

Auseinandersetzung Automatisierung Erfahrung Forschung Gesellschaft Kosten Organisation Rationalisierung Recht Sozialforschung Sozialforschungsstelle Dortmund Technik Trieb Werte Wirkungen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-04236-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1964
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-03047-8
  • Online ISBN 978-3-663-04236-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods