Advertisement

Wandlungen des mathematischen Denkens

Eine Einführung in die Grundlagenprobleme der Mathematik

  • Herbert Meschkowski

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-vi
  2. Herbert Meschkowski
    Pages 1-3
  3. Herbert Meschkowski
    Pages 4-13
  4. Herbert Meschkowski
    Pages 14-21
  5. Herbert Meschkowski
    Pages 22-27
  6. Herbert Meschkowski
    Pages 28-39
  7. Herbert Meschkowski
    Pages 40-47
  8. Herbert Meschkowski
    Pages 48-54
  9. Herbert Meschkowski
    Pages 55-63
  10. Herbert Meschkowski
    Pages 64-83
  11. Herbert Meschkowski
    Pages 84-96
  12. Herbert Meschkowski
    Pages 97-107
  13. Back Matter
    Pages 118-122

About this book

Introduction

Diese Schrift ist aus Vorlesungen entstanden, die für einen weiten Kreis von Studierenden bestimmt waren. Nicht nur die Mathematiker sollten einen überblick bekommen über die Fülle der Probleme, die die mathe= matische Grundlagenforschung stellt. Es sollte versucht werden, im Rahmen des "studium generale" das Verständnis für die "mathematische Denkweise" bei Studierenden anderer Fachrichtungen zu wecken. Und so soll auch in diesem Buch eine Sprache gesprochen werden, die interessierten Nichtmathematikern verständlich sein kann. Freilich - da unsere Aufgabe uns von der Ideenwelt Platons und den Beweisen Euklids bis an die modernen Entscheidungsprobleme führt, muß schon mit der Bereitschaft des Lesers gerechnet werden, ernsthaft mitzudenken und vielleicht auch hier und da etwas verschüttetes Schulwissen auszugraben. Mathematiker können durch diese Schrift angeregt werden, sich mit den philosophischen Fragen zu befassen, die am Rande ihrer Arbeit immer wieder auftauchen. Der kurze überblick über die Grundlagenprobleme kann natürlich dem Fachmann dieses Gebietes nichts Neues bringen. Vielleicht ist es aber doch den Studenten des ersten Semesters willkommen oder auch solchen Mathematikern, die ihr Studium vor längerer Zeit abgeschlossen haben. Die in eckigen Klammern gegebenen Zahlen verweisen auf das nach Kapiteln geordnete Literaturverzeichnis am Schluß des Buches, das zu weiterer und eindringenderer Arbeit an den Grundlagenproblemen an= regen soll. Herrn Prof. Dr. Sprague möchte ich für seine wertvollen Anregungen bei der Durchsicht des Manuskriptes danken, unserm Assistenten Herrn Michael Dörr für die Anfertigung des Registers und der Zeichnungen.

Keywords

Beweis Cantor Geometrie Logik Mathematik Mengenlehre

Authors and affiliations

  • Herbert Meschkowski
    • 1
    • 2
  1. 1.Pädagogischen Hochschule BerlinDeutschland
  2. 2.Freien Universität BerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-04179-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1956
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-02991-5
  • Online ISBN 978-3-663-04179-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences