Advertisement

Soziologische Forschung in Unserer Zeit

Ein Sammelwerk Leopold von Wiese zum 75. Geburtstag

  • Editors
  • Karl Gustav Specht

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. I

  3. II

    1. Front Matter
      Pages 95-95
    2. Boris Ischboldin
      Pages 96-106
    3. Everett Cherrington Hughes
      Pages 123-129
    4. Fritz Karl Mann
      Pages 130-134
    5. Walter Rohrbeck
      Pages 135-139
    6. Ludwig Heyde
      Pages 140-143
  4. III

  5. IV

    1. Front Matter
      Pages 219-219
    2. Max Horkheimer
      Pages 220-227
    3. Theodor W. Adorno
      Pages 228-240
  6. V

  7. VI

    1. Front Matter
      Pages 281-281
    2. Elsbet Linpinsel
      Pages 297-311
    3. Wilhelm Brepohl
      Pages 312-319
    4. Louis Wirth
      Pages 320-335
  8. VII

    1. Front Matter
      Pages 339-339
    2. Christian Eckert
      Pages 340-343
  9. Back Matter
    Pages 345-359

About this book

Introduction

Dieser Band, der Leopold von Wiese zu seinem 75. Geburtstage auf den Gabentisch gelegt wird, möchte an eine alte Tradition anknüpfen, nämlich eine "Festschrift" zu einem Sammelwerke zu gestalten, dem eine bestimmte Thematik zugrunde liegt; er möchte nicht den heute oft beschrittenen Weg gehen, einzelne Beiträge zu einem Werk zu vereinigen, deren innerer Zusammenhang meistens nur ein sehr lockerer ist. Gewiß: ein solches Vorgehen wäre in unserem Falle mehr als gerechtfertigt gewesen; denn die Forschungsarbeit wie auch die Lehrtätigkeit Leopold von Wieses erstrecken sich über eine Vielzahl von Wissenschaftsbereichen und -disziplinen. Wenn nun hier eine Beschränkung auf die soziologische Wissenschaft geübt wurde, so waren dafür zwei Gründe maßgebend: einmal nimmt die Soziologie im Schaffen des zu Ehrenden wohl den breitesten Platz ein; zum anderen reizte es, gerade auf diesem Gebiete eine Art Bestandsaufnahme zu veran­ stalten, d. h. aufzuzeigen, wo wir heute stehen, was erforscht wird und mit welchen Methoden man arbeitet: in der allgemeinen Soziologie und auch in ihren Unter- und Nachbardisziplinen. Bei den letztgenannten kommt nun ein wenig von der Vielseitigkeit der Arbeit Leopold von Wieses zum Vorschein: neben der Soziologie kommen in dieser Schrift auch - freilich nur in einem Beitrage jeweils - die Kulturphilosophie, die Anthro­ pologie, die Nationalökonomie, die Wissenschaft von der Politik und die Sozialpolitik zu Worte. Den Stand der soziologischen Forschung in der heutigen Zeit umreißen zu wollen, muß in der auch im Bereich der Wissenschaft so schnellebigen Zeit vermessen erscheinen.

Keywords

Bestandsaufnahme Familie Gesellschaft Kultur Methodologie Moderne Nation Politik Religion Sozialpolitik Sozialwissenschaft Soziogramm Soziologie politische Soziologie Ökonomie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-02922-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1951
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-01009-8
  • Online ISBN 978-3-663-02922-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods