Advertisement

Schicht- und Nachtarbeit im Betrieb

  • Authors
  • Eberhard Ulich

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Eberhard Ulich
    Pages 7-10
  3. Eberhard Ulich
    Pages 49-61
  4. Eberhard Ulich
    Pages 62-62
  5. Eberhard Ulich
    Pages 63-67
  6. Back Matter
    Pages 67-67

About this book

Introduction

Im Jahre 1961 erschien eine kleine RKW-Broschüre »Nacht- und Schichtarbeit« einige Forschungsergebnisse und Erfahrungen über physische und psychische Be­ lastungen (c 23, Beuth-Vertrieb GmbH, Berlin, Frankfurt, Köln, 25 Seiten). Das Interesse an di,es,er Schrift war sehr groß; sowohl aus den Betrieben als auch aus Kreisen der angesprochenen wissenschaftlichen Disziplinen wurde immer wieder der Wunsch nach weiteren und decaillierteren Veröffentlichungen zu diesem Thema geäußert. Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen aus physiologischer, psychologischer und soziologischer Sicht sind in der Zwischenzeit eingeleitet oder weitergeführt worden. Wir geben mit dieser Veröffentlichung eine Art Zwischenbilanz, die einen über­ blick über den Stand der Forschung und die Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis gestattet. Rationalisierungs-Kuratorium der Deutsch.en Wirtsch,aft RK W 1. Einleitung 1.1 Historischer Rückblick Schicht- und Nachtarbeit sind keine Erfindungen der modernen industriellen Ar­ beitswelt. Dies geht schon aus der Tatsache hervor, daß erste gesetzliche Vorschriften über Nachtarbeit (nach Bjerner, Holm und Swensson 1948) bereits um das Jahr 1200 herum existierten. Damals war Nachtarbeit für verschiedene Berufszweige wie z. B. die Reepschläge:r verboten, weil während der Nacht die Qualität der ge­ leisteten Arbeit schlechter gewesen sein sollte als während des Tages. Diese Bestim­ mungen wurden allerdings mit der Aufhebung des Zunftwesens im Jahre 1791 außer Kraft gesetzt.

Keywords

Arbeit Bilanz Forschung Frauen Funktionen Gesundheit Leistungsbereitschaft Leistungsfähigkeit Mode Produktion REITs Rationalisierung Schichtarbeit Vertrieb Zunft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-02905-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1964
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-00992-4
  • Online ISBN 978-3-663-02905-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods