Advertisement

Poetica de Aristoteles traducida de latin

Ilustrada y comentada por Juan Pablo Martir Rizo

  • Editors
  • Margarete Newels

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Margarete Newels
    Pages 1-17
  3. Margarete Newels
    Pages 19-105
  4. Margarete Newels
    Pages 106-106
  5. Back Matter
    Pages 108-124

About this book

Introduction

Gibt es eine spanische Renaissance so wie es eine italienische gegeben hat, und welche Rolle spielt der Aristotelismus in Spanien? Noch. E. R. Curtius beschäftigte diese Frage sehr. Eine endgültige Antwort hat er darauf leider 1 nicht mehr geben können • Die Zusammenstellung der europäischen Poetiken 2 von Saintsbury und Spingarn bewies offensichtlich die Unwirksamkeit des Aristotelismus in der spanischen Literatur des 16. und 17. Jahrhunderts, dem Goldenen Zeitalter. Weit mehr, die Antithese von Aristotelischer Theorie und literarischer Praxis schien nirgendwo größer zu sein als in dem vielfach so mißverstandenen Lande. Die Wirksamkeit der Theorie auf die spanische Literatur wird bestritten. Spanische Literatur, zumal die Literatur der Edad de Oro, ist aus dem nationalen Erbe geboren, ist naturhafte Literatur, ist « canto llano ». Dennoch läßt Literatur und ihre Entwicklung sich nicht völlig von der literarkritischen Atmosphäre ihrer Zeit trennen. Wer könnte schon die Richtigkeit und Bedeutung der Gedanken Menendez y Pelayos be­ streiten, wenn dieser sagt: "Hinter jedem literarischen Ereignis steht eine ästhetische Idee, mitunter eine Theorie oder eine vollständige Doktrin, über die sich der Künstler Rechenschaft gibt oder nicht, die aber auf jeden Fall 3 seine Eingebungen auf wirksame und realistische Weise lenkt . . . " 1 Einen neuen Weg zur Erforschung der Kunsttheorie in Spanien wies E. R. Curtius in seinem Artikel: Theologische Kunsttheorie im spanischen Baroc:k (Roman. Fol"Sch. , Bd. 53, 1939, S. 146-148; vgl. auch Exkurs XXII in Europ. Lit. und Lat. MA.

Keywords

17. Jahrhundert Aristoteles Atmosphäre Bedeutung Ereignis Ernst Curtius Italienisch Kunsttheorie Literatur Poetik Renaissance Spanien Spanisch Spanische Literatur Zeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-02840-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1965
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-00927-6
  • Online ISBN 978-3-663-02840-6
  • Buy this book on publisher's site