Optimale Betriebsgrößen

  • Authors
  • Claus Becker

Part of the Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Forschung book series (BBF, volume 34)

Table of contents

About this book

Introduction

Weit über hundert Jahre reichen die Bemühungen zurück, das Phänomen einer Bestimmung der "Größe" wirtschaftlicher Betriebe zu erfassen und zu beschreiben. Wirtschaftspraxis und Wirtschaftstheorie widmen auch in jüngster Zeit diesem Problemkreis immer noch größere Aufmerksamkeit. In der vor­ liegenden Studie zeigt der Verfasser, daß es der Wirtschaftstheorie bis­ her versagt blieb, unter Verwendung der zur Verfügung stehenden Instru­ mente eine zumindest theoretisch saubere Lösung zu finden. Er verweilt jedoch nicht bei dieser Feststellung, sondern liefert einen neuartigen Diskussionsbeitrag zur Schließung derartiger Lücken. Der Fortschritt dieser Arbeit gegenüber der bisherigen Literatur zur optimalen Betriebs­ größe liegt sowohl in der Gesamtkonzeption, nämlich einer Verbindung von Produktions-, Absatz-, Investitions-, Finanzierungs-und Haushalts­ theorie, als auch in einer Vielzahl von Einzelergebnissen. Die Fülle der Gedanken und die verwendeten Methoden könnten Ansätze bieten, die Dis­ kussion über Probleme der Betriebsgröße in neue Bahnen zu lenken und diese Probleme in einem größeren Zusammenhang zu sehen. R. Gümbel 5 Inhaltsverzeichms 1. Die Behandlung des Problems der optimalen Betriebsgröße in der Literatur. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 11. Zu den Begriffen Betrieb, Unternehmung und Betrie- größe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 12. Das Problem der optimalen Betriebsgröße . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 2. Die Wahl der optimalen Betriebsgröße aus der Sicht der EntscheidungstheoFie . . •. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 21. Zum Grundmodell der Entscheidungstheorie . . . . . . . . . . . . . . . 21 22. Zum weiteren Gang der Untersuchung . . . . •. . . . . . . . . . . . . . . . 22 3. Die Ableitung der Realinvestitionsfunktion . •. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 31. Die Produktionsfunktion eines Mehrproduktbetriebes . . . . . . . . 27 311. Qualitative Bestimmung der Variablen der Prod- tionsfunktion . . • . . . . . • . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31 . . . . . . . . . 312. Quantitative Bestimmung der Variablen der Prod- tionsfunktion . . . . . . . . . . . • . . . . . . . . . . . . • . . . . . 33 . . . . . . . . .

Keywords

Beschaffung Entscheidungstheorie Finanzierung Geldanlage Investition Methoden Produktion Wirtschaft optimale Betriebsgröße

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-02799-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1969
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-00886-6
  • Online ISBN 978-3-663-02799-7
  • Series Print ISSN 0408-8182
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods