Advertisement

Untersuchungen über die Zunahme des Zähigkeitswiderstandes auf flachem Wasser

  • Wilhelm Sturtzel
  • Werner Graff

Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1777)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Wilhelm Sturtzel, Werner Graff
    Pages 7-8
  3. Wilhelm Sturtzel, Werner Graff
    Pages 9-17
  4. Wilhelm Sturtzel, Werner Graff
    Pages 18-35
  5. Werner Graff
    Pages 36-36
  6. Wilhelm Sturtzel, Werner Graff
    Pages 37-37
  7. Back Matter
    Pages 39-44

About this book

Introduction

Der aus Scherkraft-und Druckkraftanteilen bestehende Zähigkeitswiderstand von dreidimensionalen Körpern in unendlich ausgedehnter Strömung nimmt in be­ schränktem Querschnitt zu. Diese Zunahme ist überwiegend durch die Zunahme der Übergeschwindigkeiten der Verdrängungsströmung bedingt. Im Rahmen der vorliegenden Untersuchung sind zur Feststellung der allgemeinen Gesetzmäßig­ keiten Vergleichs rechnungen an vereinfachten Körpern durchgeführt worden. Dabei ist eine Trennung des Einflusses der Breiten- und Tiefenbeschränkung erfolgt. Es ergab sich ein für die Bestimmung des Breiteneinflusses allgemein brauchbares Berechnungsverfahren. Auch für die Berechnung des Wassertiefen­ einflusses konnten theoretisch klare Abhängigkeiten aufgezeigt werden. Die durchgeführten Versuche hatten den Zweck, die gesuchten Abhängigkeiten im ganzen Bereich vorkommender Schiffsformen festzustellen und statistisch zu erfassen. Dazu wurde der Zähigkeitswiderstand bei verschwindendem WeIlen­ widerstand ermittelt und nach einem hierzu entwickelten Verfahren einheitlich ausgewertet. Nach der Bestimmung allgemein verwendbarer Kenngrößen und der Auftragung der Meßwerte konnte eine gute Übereinstimmung mit den theoretisch ermittelten Abhängigkeiten festgestellt werden. Es ergaben sich zuverlässige Grundlagen für die Größe des Zähigkeitswiderstandes bei verschwindendem Wassertiefeneinfluß und die Möglichkeiten zur Bestimmung der Grenzen, die z. B. bei Probefahrten von Seeschiffen in Nord- und Ostsee einzuhalten sind. Für völlige Binnenschiffe wurden aus den Versuchen neue und genauere Erkennt­ nisse über die Ausbildung des Zähigkeitswiderstandes und über die Möglichkeiten seiner wirksamen Verringerung gewonnen.

Keywords

Ausbildung Fluss Strömung Vergleich Widerstand Zweck

Authors and affiliations

  • Wilhelm Sturtzel
    • 1
  • Werner Graff
    • 1
  1. 1.Versuchsanstalt für Binnenschiffbau e. V., DuisburgInstitut an der Rhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-02759-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1967
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-00846-0
  • Online ISBN 978-3-663-02759-1
  • Buy this book on publisher's site