Advertisement

Leistungsgerechte Entlohnung

  • Erich Kosiol

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Grundsätze und Grundlagen der Entlohnung

    1. Front Matter
      Pages 17-17
  3. Leistungsgrad und Lohnformdiferenzierung

    1. Front Matter
      Pages 53-53
    2. Erich Kosiol
      Pages 55-193
    3. Erich Kosiol
      Pages 195-247
  4. Back Matter
    Pages 249-256

About this book

Introduction

Die schon 1924 abgeschlossene, 1928 in 1. Auflage erschienene Schrift war seit vielen Jahren im Buchhandel vergriffen, da der Verlagsbestand durch Kriegseinwirkungen vernichtet wurde. Wiederholte Anregungen ha­ ben mich veranlaßt, eine überarbeitete und erweiterte 2. Auflage nach dem neuesten Stande vorzulegen. Ein Hauptanliegen der Schrift liegt darin, durch methodische Entwick­ lung der Probleme und Lösungen eine systematische Kenntnis der Grund­ lagen und Mittel der Leistungsentlohnung zu verschaffen. Erst der dadurch gewonnene Überblick über die grundsätzlichen Gestaltungsmöglichkeiten der Leistungsentlohnung liefert die Voraussetzungen, im praktischen Einzel­ fall die sicherlich nicht leichte Aufgabe der Einführung oder Verbesserung eines Leistungslohnes in der Unternehmung zu erfüllen. Es genügt nicht, vorhandene Schemata und Lohnverfahren, die irgendwann einmal unter ganz bestimmten Bedingungen geeignet waren, einfach zu verwenden. Jeder konkrete Fall der Praxis erfordert eine genaue Analyse des Arbeitsprozesses und eine darauf abgestimmte Lohnform. Daher muß strenggenommen in jeder Unternehmung ein den besonderen Verhältnissen entsprechender spezifischer Leistungslohn entwickelt werden, so daß die Kenntnis einer Anzahl typischer Leistungslöhne allein noch nicht ausreicht, die praktische Aufgabe zu bewältigen. Es kommt vielmehr darauf an, einen sachlich fundierten Überblick über sämtliche Mittel neuzeitlicher Lohngestaltung zu besitzen und vor allem auch über das Wissen zu verfügen, daß und wie jede beliebige Lohnform gebildet werden kann. Erst mit diesem Rüstzeug läßt sich in jeder Unternehmung das geeignete Lohnsystem entwickelu. Die 1. Auflage verfolgte das Ziel, vom betriebswirtschaftlichen Stand­ punkt aus eine grundlegende Untersuchung aller damals bekannten Lohn­ formen durchzuführen und ein allgemeingültiges strukturelles System zu entwickeln.

Keywords

Arbeitsbewertung Arbeitsentgelt Betriebswirtschaft Bewertung Bonus Entlohnung Lohn Wirtschaft Zeitlohn

Authors and affiliations

  • Erich Kosiol
    • 1
  1. 1.Instituts für IndustrieforschungFreien Universität BerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-02666-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1962
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-00753-1
  • Online ISBN 978-3-663-02666-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods