Advertisement

Kleines Lexikon der Betriebsmeßtechnik

  • Authors
  • Gerhard Jeschke

Part of the Reihe Automatisierungstechnik book series (RAT, volume 54)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-3
  2. A
    Gerhard Jeschke
    Pages 4-11
  3. B
    Gerhard Jeschke
    Pages 11-17
  4. C
    Gerhard Jeschke
    Pages 18-18
  5. D
    Gerhard Jeschke
    Pages 18-27
  6. E
    Gerhard Jeschke
    Pages 27-34
  7. F
    Gerhard Jeschke
    Pages 34-40
  8. G
    Gerhard Jeschke
    Pages 40-43
  9. H
    Gerhard Jeschke
    Pages 43-44
  10. I
    Gerhard Jeschke
    Pages 45-48
  11. K
    Gerhard Jeschke
    Pages 48-55
  12. L
    Gerhard Jeschke
    Pages 55-58
  13. M
    Gerhard Jeschke
    Pages 58-67
  14. N
    Gerhard Jeschke
    Pages 67-69
  15. O
    Gerhard Jeschke
    Pages 70-70
  16. P
    Gerhard Jeschke
    Pages 70-73
  17. Q
    Gerhard Jeschke
    Pages 73-74
  18. R
    Gerhard Jeschke
    Pages 74-78
  19. S
    Gerhard Jeschke
    Pages 78-87
  20. T
    Gerhard Jeschke
    Pages 87-91
  21. U
    Gerhard Jeschke
    Pages 91-93
  22. V
    Gerhard Jeschke
    Pages 93-96
  23. W
    Gerhard Jeschke
    Pages 96-101
  24. Z
    Gerhard Jeschke
    Pages 101-104

About this book

Introduction

Wie die Automatisierungstechnik überhaupt, so ist auch die Betriebsmeßtechnik mit den verschiedenen Zweigen der Technik, vor allem aber mit dem Maschinen­ bau und der Elektrotechnik, gewachsen und hat sich schließlich zu einer eigenen Disziplin entwickelt. Daher finden sich im Wortschatz der Betriebsmeßtechnik neben den Begriffen der Physik und der allgemeinen Meßtechnik auch solche aus dem Maschinenbau und der Elektrotechnik. Die Beschreibung des dynamischen Verhaltens von Meßeinrichtungen machte es später notwendig, auch aus der Mathe­ matik und der Theorie der Regelungen Begriffe in den Wortschatz der Betriebs­ meßtechnik aufzunehmen. Bei derart verschiedenen Quellen ist es nicht verwunderlich, daß gleichartige Er. scheinungen unterschiedlich benannt werden oder daß derselbe Begriff (wie z. B. Dämpfung) unterschiedlich definiert wird. Zur Zeit arbeiten sowohl nationale als auch internationale Gremien daran, diese Begriffsvielfalt durch Begriffsstandards und durch Nomenklatur-Empfehlungen zu bereinigen. Dabei muß sowohl die Ver­ knüpfung der Zweige der Technik untereinander als auch der internationale Sprach­ gebrauch berücksichtigt werden. Neben den Begriffen aus der Theorie der Meßtechnik wurden auch die wichtigsten Verfahren der Betriebsmeßtechnik in den Band aufgenommen und in vielen Fällen anhand von Skizzen erläutert. Soweit möglich, wurden auch spezielle Gerätebegriffe, wie Schutzrohr, Meßeinsatz usw., behandelt. Bei dem vorgegebenen Umfang bleiben hier sicher einige Wünsche offen.

Keywords

Automatisierung Automatisierungstechnik Elektrotechnik Handel Maschine Maschinenbau Messeinrichtung Messtechnik Physik Regelung Schutzrohr Technik Verfahren

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-02624-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1968
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-00711-1
  • Online ISBN 978-3-663-02624-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering