Beitrag zu Grundsatzfragen der Leistungsentlohnung vorzugsweise bei mechanisierter und teilweise automatisierter Fertigung

  • Hans Schönefeld

Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1456)

About this book

Introduction

Zur Einführung in das Thema wurde für die vorliegende Arbeit, ausgehend vom Begriff des Arbeitsentgeltes und seinen Formen und darauf aufbauend durch Zuordnung und Abgrenzung, der Lohn definiert. Er ist das vertragsmäßige Ent­ gelt, das der Arbeitgeber gemäß einem Arbeitsvertrag dem Arbeiter für geleistete Arbeit zu zahlen verpflichtet ist. Eine Orientierung an unterschiedlichen, je für sich wesentlichen Lohnbegriffen zeigt, daß der ,leistungsgerechte Lohn' ein betriebsgerechter Lohn ist, wenn bei gleichen Möglichkeiten zur Leistungsent­ faltung für die Arbeiter die Arbeitsleistung nach Maßgabe ihres Beitrages zur produktiven Leistung des Betriebes abgegolten wird. Die Frage nach der Ermitt­ lung dieses betriebsgerechten Lohnes steht im Mittelpunkt der darauf folgenden Überlegungen. Zur produktiven Leistung des Betriebes tragen einerseits der Arbeiter durch seine menschliche Arbeitsleistung und andererseits die Technik durch die technische Arbeitsleistung bei. Für die menschliche Arbeitsleistung wird modellhaftund von daher in aus methodischen Gründen künstlich vorgenommener Trennung eine Unterscheidung getroffen in diejenige menschliche Arbeitsleistung, die zur Be­ wältigung der durch die Arbeits- und Arbeitsplatzanforderungen auftretenden Arbeitsschwierigkeiten erforderlich ist, und diejenige andere, die einen direkten Einfluß auf die betriebliche Sachleistung hat.

Keywords

Arbeit Arbeitgeber Arbeitsentgelt Arbeitsplatz Arbeitsvertrag Entlohnung Fertigung Forderungen Leistung Lohn Mode Trennung

Authors and affiliations

  • Hans Schönefeld
    • 1
  1. 1.Institut für ArbeitswissenschaftRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-02344-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1965
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-00431-8
  • Online ISBN 978-3-663-02344-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods