Advertisement

Herzrhythmusstörungen und Sport

  • Authors
  • Richard Rost

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-4
  2. Richard Rost
    Pages 5-6
  3. Back Matter
    Pages 47-48

About this book

Introduction

2 Rhythmusveränderungen beim Leistungssportler 7 2.1 Das Sportherz . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 2.2 Physiologische Rhythmusvarianten beim Sportler 11 2.2.1 Veränderungen der Erregungsbildung . . . 11 Sinusbradykardie . . . . . . . . . . 11 Ersatzrhythmen - supraventrikuläre . 13 Ersatzrhythmen - ventrikuläre 15 Klinische Wertung 15 Pararhythmie . . . . . 15 Klinische Wertung 17 Interferenzdissoziation . 17 2.2.2 Veränderungen in der Erregungsleitung . 17 Sinuatriale Blockierung . . . . . . 17 Atrioventrikuläre Blockierung (A V-Block) 18 A V-Block I. Grades . . . . . . . . 18 AV-Block 11. Grades - Typ Wenckebach . 20 AV-Block 11. Grades - Typ Mobitz-II-artig . 20 A V-Block III. Grades . . . . 22 Kongenitaler totaler A V-Block .. 23 Schenkelblockbilder . . . . . . . . . . 23 Inkompletter Rechtsschenkelblock 23 Kompletter Rechtsschenkelblock 23 Kompletter Linksschenkelblock 23 3 Nichttrainingsbedingte Rhythmusstörungen beim Sport 25 Extrasystolen . . . . . . . 25 Klinische Wertung ........ . 26 Paroxysmale Tachykardien .. . . . 29 Supraventrikuläre Tachykardien 30 Ventrikuläre Tachykardien . . . 32 Vorhofflimmern. . . . . . . . . . . 32 Paroxysmales und kontinuierliches Vorhofflimmern 32 Vorhofflattern. . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 . . . 3 Inhaltsverzeichnis Kammerflimmern 36 WPW -Syndrom . 37 4 Der Einfluß therapeutischer Maßnahmen auf die körperliche Aktivität .............. . 41 4.1 Allgemeine sportliche Gesichtspunkte 41 4.2 Medikamentöse Therapie. . . . . . 41 Kalium-Magnesium-Präparate . 41 Betarezeptorenblocker 43 Kalziumantagonisten . . 44 Klasse-I -Antiarrhythmika 44 4.3 Schrittmachertherapie 45 Literaturverzeichnis 47 4 1 Einführung Die Problematik körperlicher Aktivität bei Herzrhythmusstörungen gehört zu den wichtigsten Fragen, mit denen sich die Sportmedizin auseinandersetzen muß. Dabei handelt es sich keineswegs um spezielle sportmedizinische Fragen, die nur den Fachmann berühren, sondern sie spielen auch in der Alltagspraxis jedes Allgemeinmediziners, Internisten, Kardiologen und Pädiaters eine Rolle.

Keywords

Herzrhythmusstörung Medikament Tachykardie Vorhofflimmern

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-01948-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1989
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-01949-7
  • Online ISBN 978-3-663-01948-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology