Advertisement

Generationen in Familie und Gesellschaft

  • Editors
  • Martin Kohli
  • Marc Szydlik

Part of the Lebenslauf — Alter — Generation book series (LAG, volume 3)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Martin Kohli, Marc Szydlik
      Pages 7-18
  3. Gesellschaft

  4. Familie

  5. Verbindungen

  6. Zusammenfassungen

    1. Heinz Bude, Ansgar Weymann, Lutz Leisering, Josef Ehmer, Hans Bertram, Harald Künemund et al.
      Pages 238-244
  7. Summaries

    1. Heinz Bude, Ansgar Weymann, Lutz Leisering, Josef Ehmer, Hans Bertram, Harald Künemund et al.
      Pages 245-250
  8. Back Matter
    Pages 251-259

About this book

Introduction

Das Generationenthema ist gleichermaßen populär wie kontrovers. Seine Popularität zeigt sich an der Generationenetikettierungswut, von der auch manche Soziologen ergriffen sind. Wie kontrovers das Thema ist, wird daran deutlich, daß von der einen Seite ein "Krieg der Generationen" heraufbeschworen wird, während andernorts von einer "neuen Solidarität zwischen den Generationen" die Rede ist.
In diesem Buch erläutern die führenden Vertreter der Generationenforschung den Stand der Diskussion und zeigen, was die Generationenforschung für die Analyse von Familie und Gesellschaft leisten kann.

Keywords

Familie Generation Generationenetikettierungswut Generationenforschung Gesellschaft Krieg Krieg der Generationen Solidarität alt und jung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-01318-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2598-2
  • Online ISBN 978-3-663-01318-1
  • Buy this book on publisher's site