Advertisement

Systematisches Arbeiten mit BASIC

Problemlösen — Programmieren

  • Herbert Löthe
  • Werner Quehl

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Herbert Löthe, Werner Quehl
    Pages 7-66
  3. Herbert Löthe, Werner Quehl
    Pages 67-122
  4. Herbert Löthe, Werner Quehl
    Pages 123-141
  5. Herbert Löthe, Werner Quehl
    Pages 142-168
  6. Herbert Löthe, Werner Quehl
    Pages 169-184
  7. Back Matter
    Pages 185-190

About this book

Introduction

Programmieren bedeutet nicht nur Beherrschen von Sprache und Pro­ grammiersystem auf einem konkreten Rechner, sondern auch die Fähig­ keit, gestellte Probleme zu lösen, und zwar in einer Weise, daß sie von einem Computer bearbeitet werden können. Für dieses computergerechte Lösen von Aufgaben wurden in einer in­ tensiven Diskussion im Fach Informatik systematische Vorgehenswei­ sen und geeignete Hilfsmittel entwickelt. Hilfsmittel sind dabei höhere Sprachen, die ein problemnahes Formulieren und Strukturieren von Daten und Befehlsfolgen zulassen. Die Sprache BASIC und das zugehörige Dialogsystem sind Anfang der Sechziger Jahre, also vor dieser Diskussion, entstanden. BASIC un­ terstützt daher ein systematisches Programmieren nicht, es ermun­ tert eher zu einem chaotischen Drauflosprogrammieren. Die Vorzüge der Programmiersprache BASIC liegen jedoch darin, daß ihre Anwei­ sungen mit verhältnismäßig geringem Aufwand in die Maschinenspra­ che des konkreten Rechners übersetzt oder von diesem interpretiert werden können. Das BASIC-Programmiersystem regt zudem an, im Dialog mit dem Rechner Befehle auszuprobieren und kurze Befehlsfolgen zu testen. Insgesamt ermöglichen also Sprache und System BASIC eine relativ geringe Einstiegsschwelle, um erste Erfahrungen zu machen. Diese Vorzüge haben dazu geführt, daß BASIC bei Mikrocomputern praktisch ausschließlich als grundlegende Sprache verwendet wird. Beim Programmierenlernen mit BASIC tritt nun für den Lehrenden und den Lernenden folgendes Dilemma auf: - Einerseits lassen sich aus methodischen Gründen für die ersten Schritte beim Programmieren nur einfache Programme als Beispiele heranziehen, die auch in BASIC noch überschaubar sind.

Keywords

Algorithmen BASIC Computer Datenstrukturen Entwicklung Funktionen Informatik Maschine Programmieren Programmiersprache

Authors and affiliations

  • Herbert Löthe
    • 1
  • Werner Quehl
    • 1
  1. 1.EsslingenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-01268-9
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1982
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-519-02508-5
  • Online ISBN 978-3-663-01268-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering