Advertisement

Planung in der Krise?

Theoretische Orientierungen für Architektur, Stadt- und Raumplanung

  • Authors
  • Walter L. Schönwandt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Konstrukte zur Beschreibung von Planung

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Walter L. Schönwandt
      Pages 13-29
  3. Konstrukte zur Bearbeitung von Planungsaufgaben

    1. Front Matter
      Pages 59-61
    2. Walter L. Schönwandt
      Pages 165-177
  4. Back Matter
    Pages 179-180

About this book

Introduction

Jeder plant. Jeder Bauherr, jede Gemeinde, jede Stadt, jedes Land und jede Firma muss die eigenen Aktionen planen, um die begrenzten Ressource- zum Beispiel Geld, Flächen usw. - möglichst vorteilhaft einzusetzen; letztlich setzt jede Art von Investition ein Mindestmaß an Planung voraus. Während wir also tagtäglich planen, hat sich zwischen Theorie und Praxis eine erhebliche Kluft aufgetan. Die Bemühungen, Planungen wissenschaftlich zu begleiten und zu unterstützen, scheinen in den vergangenen Dekaden an neuralgischen Punkten auf der Stelle zu treten. Dieses Buch konzentriert sich auf zwei dieser neuralgischen Punkte im Zu­ sammenhang mit dem Thema "Konstrukte". Was sind Konstrukte? Dieser Ausdruck umfasst im Wesentlichen Begriffe, Propositionen (Aussagen), Kon­ texte und Theorien. Konstrukte sind die Träger unseres Wissens und zugleich der konzeptuelle Kern einer Planungsaufgabe, vor allem leiten sie unsere Pla­ nungshandlungen. Sie bieten somit Erkenntnis und Orientierung. Folgende Thesen liegen dem Text zugrunde: Erstens: Was die Konstrukte zur Beschreibung von Planung - "constructs of planning" - angeht, fehlt es gegenwärtig an Ansätzen, möglichst viele Aspekte, die beim Planen eine Rolle spielen, möglichst schlüssig zu integrie­ ren. Solche Ansätze sind nicht zuletzt deshalb von Nutzen, weil sie helfen, wichtige Aspekte beim Planen nicht zu übersehen.

Keywords

Advokatenplanung Kohlhammer Konstrukt Planungsmodell Planungstheorie Raumplanung semiotisch

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-01234-4
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8348-1635-1
  • Online ISBN 978-3-663-01234-4
  • Buy this book on publisher's site