Strategisches und prozeßorientiertes Vertriebscontrolling

  • Authors
  • Lars Oliver Schneider

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Lars Oliver Schneider
    Pages 1-31
  3. Lars Oliver Schneider
    Pages 323-325
  4. Back Matter
    Pages 326-369

About this book

Introduction

Für die Gestaltung leistungsfähiger Controlling-Konzeptionen wird dem Vertriebscontrolling seit einigen Jahren große Bedeutung beigemessen. Grundanliegen dieser Publikation ist es, aus der Vielzahl möglicher Entscheidungshilfen des Vertriebscontrollings in bestimmten Marktsituationen Schlüsselinstrumente zu identifizieren, zu verfeinern und zu operationalisieren. Dies führt zu einer stärkeren Berücksichtigung branchenspezifischer Erkenntnisse im Controlling und ermöglicht die Ableitung von Maßnahmen zu einer insgesamt erfolgreicheren Unternehmensführung. Lars Oliver Schneider entwickelt ein strategisches und prozeßorientiertes Vertriebscontrolling-Konzept. Einen Schwerpunkt bildet die Praxisimplementierung der Prozeßkostenrechnung, die als Steuerungsinstrument zur Auftragsauswahl (Kalkulation) und zum Gemeinkostenmanagement eingesetzt wird. Die neuartige Vorgehensweise zur Lösung der sich stellenden Umsetzungsprobleme illustriert der Autor an einem Praxisbeispiel aus der Druckindustrie.

Keywords

Controller Controller-Funktion Controlling Gemeinkosten Kostenmanagement Kostenrechnung Management Prozesskostenrechnung Prozessmanagement

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-01090-6
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1998
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0406-3
  • Online ISBN 978-3-663-01090-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods