Advertisement

Handbuch Industrieroboter

Bauweise · Programmierung Anwendung · Wirtschaftlichkeit

  • Horst H. Raab

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-x
  2. Horst H. Raab
    Pages 1-8
  3. Horst H. Raab
    Pages 14-91
  4. Horst H. Raab
    Pages 132-153
  5. Horst H. Raab
    Pages 167-190
  6. Horst H. Raab
    Pages 191-195
  7. Horst H. Raab
    Pages 196-249
  8. Back Matter
    Pages 250-270

About this book

Introduction

Industrieroboter sind universelle Handhabungsgeräte mit mehreren Freiheitsgraden, die freiprogrammierbar und damit leicht umrüstbar sind. Ihre Entwicklung wurde vornehmlich durch zwei Tendenzen begleitet und geprägt: Da ist einmal die Notwendigkeit, in der Fertigung eine immer größere Anzahl kleiner werdender Losgrößen auch in der Handhabungstechnik zu automatisieren. Da ist zum anderen der ungeheuere Fortschritt in der elektronischen Steuerungstechnik, der zu erhöhter Flexibilität und besserer technischer Ausstattung der Industrieroboter führte. Eine Fülle von Veröffentlichungen befaßt sich mit allen Einzelheiten über Industrieroboter. Das "Handbuch Industrieroboter" versucht dem an der Praxis orientierten Anwender diese neue Technologie aus neutraler Sicht in einem möglichst umfassenden Stand zu umreißen. Das kann, unter Voraussetzung eines vernünftigen Umfanges für dieses Buch, nur durch viele Abbildungen, knappem Text, Tabellen und Übersichten sowie durch Beschränkung auf die Anwendungsorientiertheit geschehen. Aus diesem Grunde wurden bewußt beim Datenteil nur Industrieroboter aufgenommen, die vornehmlich in Deutschland vertrieben werden. Nach Erörterung von Gründen für die Automatisierung mit Industrierobotern, befaßt sich das Buch mit Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Bauteile und Bauweisen dieser Geräte. Daran anschließend folgen Anwendungsfälle aus der Praxis. Nach Programmierung und Einsatzplanung von diesen freiprogrammierbaren Handhabungsautomaten, wird schließ­ lich an zwei konkreten Fallstudien ein Wirtschaftlichkeitsvergleich auf der elektronischen Datenverarbeitung durchgeführt. Zukünftigen Entwicklungen wird nur ein kurzer Ausblick gewährt. Dafür schließen umfang­ reiche Tabellen und Abbildungen von maßstäblichen Arbeitsräumen aller gebräuchlichen Geräte das Buch ab.

Keywords

Automaten Automatisierung Genom Industrieroboter Programmierung Roboter Steuerungstechnik

Authors and affiliations

  • Horst H. Raab
    • 1
  1. 1.RüsselsheimDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-00112-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1981
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-00113-3
  • Online ISBN 978-3-663-00112-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering