Volkswirtschaftslehre

Lehrbuch der Volkswirtschaftstheorie und Volkswirtschaftspolitik

  • Authors
  • Dieter Dahl

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-18
  2. Volkswirtschaft, Volkswirtschaftstheorie und Volkswirtschaftspolitik

    1. Front Matter
      Pages 19-22
    2. Dieter Dahl
      Pages 23-27
    3. Dieter Dahl
      Pages 28-57
    4. Dieter Dahl
      Pages 58-66
  3. Der wirtschaftliche Produktionsprozeß

    1. Front Matter
      Pages 67-70
    2. Dieter Dahl
      Pages 71-73
    3. Dieter Dahl
      Pages 74-99
    4. Dieter Dahl
      Pages 105-107
  4. Wert- und Preistheorie

    1. Front Matter
      Pages 109-114
    2. Dieter Dahl
      Pages 115-116
    3. Dieter Dahl
      Pages 117-119
    4. Dieter Dahl
      Pages 125-140
    5. Dieter Dahl
      Pages 141-150
    6. Dieter Dahl
      Pages 151-154
    7. Dieter Dahl
      Pages 155-183
    8. Dieter Dahl
      Pages 184-188
  5. Die Faktorpreisbildung

    1. Front Matter
      Pages 191-194

About this book

Introduction

Das vorliegende Lehrbuch ist vor allem für Studenten der WirtschaftsakadeInlen und Fachhochschulen gedacht; aber auch dem Universitätsstudenten, der eine praxisnahe Einführung sucht, mag es nützlich sein. Das auf Wirklichkeitsnähe ausgerichtete Studium verlangt nach einer besonderen Darstellung: Einerseits sollen moderne Problemstellungen der Theorie, wie volkswirtschaftliche Gesamt­ rechnung, einschließlich der Input-Output-Analyse, oder die Verteilungstheorie, angesprochen sein, andererseits wird besonderer Wert gelegt auf die Verbindung von Volkswirtschaftstheorie und Volkswirtschaftspolitik. Damit sich der Leser an gesamtökonomische Größenordnungen gewöhnt, spre­ chen wir beispielsweise nicht nur von Vollbeschäftigung, sondern nennen die Zahlen der Erwerbstätigen und Arbeitslosen in der Bundesrepublik oder stellen neben die verschiedenen Sozialproduktsbegriffe die gegenwärtigen Zahlen. Wir diskutieren nicht nur den Geldmengenbegriff und die Umlaufgeschwindigkeit des Geldes, wir weisen auf die Zahlen und auf die Quellen hin, so daß der Leser z. B. aus den Monatsberichten der Bundesbank spätere Veränderungen feststellen kann. Auch die jüngsten Jahresgutachten mit ihren Empfehlungen für die Wirt­ schaftspolitik, ihre Hinweise auf das zweckmäßige Verhalten der Träger der Wirtschaftspolitik, seien es Staat, Gewerkschaften oder Unternehmerverbände, werden in die systematische Darstellung einbezogen. Des Denkimpulses wegen bringen wir manches Problem in Frageform, so daß der Leser sich selbst Gedanken machen kann, bevor er die Lösung liest. Zur Repeti­ tion ist außerdem jeweils am Ende der acht Buchteile eine Reihe von Fragen angeschlossen, die aus der vorangegangenen Darbietung heraus ohne weiteres gelöst werden können. In einprägsamer Kurzform sind jedem Buchteil die darin neu verwendeten Begriffe in alphabetischer Ordnung vorangestellt, sie sind außerdem über das Register am Schluß des Buches auffindbar.

Keywords

Beschäftigung Geld Geldmenge Sozialprodukt Staat Träger der Wirtschaftspolitik Volkswirtschaft Volkswirtschaftslehre Volkswirtschaftspolitik Volkswirtschaftstheorie Wirtschaft Wirtschaftslehre Wirtschaftspolitik Wirtschaftstheorie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-00096-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1975
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-663-00097-6
  • Online ISBN 978-3-663-00096-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods