Advertisement

Intensive psychodynamische Kurzzeittherapie nach Davanloo

  • Gerda Gottwik
  • Ingrid Orbes
Book

Part of the Psychotherapie: Praxis book series (ÜSÜR)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Irene Ostertag
    Pages 1-13
  3. Einführung in Metapsychologie und Technik der IS-TDP nach Davanloo

    1. Front Matter
      Pages 15-15
    2. Gerda Gottwik
      Pages 17-46
    3. Irene Ostertag, Martha Weiß
      Pages 47-55
    4. Ursula Sporer, Frieder Tressel, Ernst Höfler
      Pages 57-67
    5. G. Wagner, A. Scherer
      Pages 69-83
    6. Ingrid Orbes, Harald Posininsky
      Pages 85-102
  4. Forschungsprojekte

    1. Front Matter
      Pages 103-103
    2. M. Brehm, G. Gottwik
      Pages 105-132
  5. Anwendung der IS-TDP bei speziellen neurotischen Krankheitsbildern

  6. Anwendung der IS-TDP im Therapieprozess

    1. Front Matter
      Pages 329-329
    2. Gerda Gottwik, Ruth Sailer
      Pages 331-351
    3. Gerhild Wagner
      Pages 353-373
  7. Katamnese in der IS-TDP nach Davanloo

    1. Front Matter
      Pages 375-375
    2. Gerda Gottwik
      Pages 377-387
  8. Back Matter
    Pages 389-399

About this book

Introduction

Dieses vollständig überarbeitete Praxisbuch für Psychotherapeuten, Psychodynamiker, Psychotherapeuten in Ausbildung macht die Intensive psychodynamische Kurzzeittherapie nach Davanloo (IS-TDP) für Psychotherapeuten nutzbar – eine Therapiemethode für alle neurotischen Symptom- und Persönlichkeitsstörungen einschließlich früher Störungen und Traumatisierungen. Die Arbeit erfolgt emotions- und übertragungsfokussiert und kann im Stundenkontingent einer Kassenpraxis für tiefenpsychologisch fundierte ebenso wie für Verhaltenstherapie eingesetzt werden. 

Auf neurologisch definierten Bahnen werden bisher verdrängte kindliche Gefühle von Wut, Schuld und Trauer bewusst erlebt und systematisch durchgearbeitet. Dadurch verändert sich die dazugehörende destruktive Organisation für unbewusste Abwehr- und Beziehungsmuster. Die Methode basiert auf 50 Jahren audiovisueller empirischer Forschung; die Ergebnisforschung belegt die nachhaltige Wirksamkeit. 

Aus dem Inhalt 

Einführung in die Theorie der Technik – Viele Beispiele, die die spezifischen technischen Interventionen der IS-TDP aufzeigen –  Anwendung der IS-TDP bei verschiedenen Störungsbildern anhand von kommentierten Transkripten aus Erstinterviews, Therapieverläufen und Katamnesen. 

Die Herausgeberinnen 

Dr. med. Gerda Gottwik, FÄ für Psychiatrie und Psychotherapie, niedergelassen in Nürnberg. Dr. med. Ingrid Orbes, FÄ für Psychiatrie und Psychotherapie in Erlangen. Beide sind in Fortbildung und Supervision zur Methode tätig.

Keywords

Angst Belastungsstörung Bulimie Depression Dysthymia Förderung Intervention Katamnese Motivation Panik Persönlichkeitsstörung Somatisierungsstörung Störungsbild Suizidalität Trauer Intensive psychodynamische Kurzzeittherapie nach Davanloo

Editors and affiliations

  • Gerda Gottwik
    • 1
  • Ingrid Orbes
    • 2
  1. 1.NürnbergGermany
  2. 2.ErlangenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-59036-2
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-59035-5
  • Online ISBN 978-3-662-59036-2
  • Series Print ISSN 2570-3285
  • Series Online ISSN 2570-3293
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals