Advertisement

Zivil- und strafrechtliche Unternehmensverantwortung für Menschenrechtsverletzungen

  • Markus Krajewski
  • Franziska Oehm
  • Miriam Saage-Maaß

Part of the Interdisciplinary Studies in Human Rights book series (CHREN, volume 1)

Also part of the Interdisziplinäre Studien zu Menschenrechten book sub series (CHRENDE, volume 1)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Markus Krajewski
    Pages 1-10
  3. Teil I – Zivilrechtliche Haftung

  4. Teil II – Perspektiven ausländischer Rechtsordnungen

  5. Teil III – Strafrechtliche Verantwortlichkeit

  6. Teil IV – Erfahrungen und Herausforderungen in der Praxis

    1. Front Matter
      Pages 247-247
    2. Konstantin von Busekist, Rebecca Desiree Dimsic
      Pages 267-277

About this book

Introduction

Der Band enthält Untersuchungen zu zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen unternehmerischen Handelns bei Menschenrechtsverletzungen. Im Zentrum stehen dabei deutsches Zivil-, Handels- und Internationales Privatrecht sowie deutsches und internationales Strafrecht. Hinzu treten Analysen des englischen und US-amerikanischen Haftungsrechts. Die Beiträge dieses Bandes fassen den aktuellen Forschungs- und Diskussionsstand zusammen und zeigen sowohl rechtspolitische Handlungsmöglichkeiten als auch weiteren Forschungsbedarf auf. Die in dem Band erörterten und analysierten Fragen sind zugleich als Ausgangspunkt und Referenzrahmen für ein besseres Verständnis und eine Weiterentwicklung des Zusammenhangs von Wirtschaft und Menschenrechten.

Keywords

Ethik im Unternehmen Unternehmen und Menschenrechte Unternehmenshaftung Menschenrechtsverletzung Compliance Tort law

Editors and affiliations

  • Markus Krajewski
    • 1
  • Franziska Oehm
    • 2
  • Miriam Saage-Maaß
    • 3
  1. 1.Fachbereich RechtswissenschaftFriedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergErlangenGermany
  2. 2.Fachbereich RechtswissenschaftFriedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergErlangenGermany
  3. 3.European Center for Constitutional and Human Rights e.V. BerlinGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Law