Mediation und Gesundheit

Ein Konfliktlösungsmodell für die psychotherapeutische Praxis

  • Doris Morawe

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Doris Morawe
    Pages 11-41
  3. Doris Morawe
    Pages 43-68
  4. Doris Morawe
    Pages 71-76
  5. Doris Morawe
    Pages 77-78
  6. Doris Morawe
    Pages 79-91
  7. Back Matter
    Pages 93-96

About this book

Introduction

Dieses Buch zeigt Fachleuten, die z. B. Patienten oder Klienten bei deren Konflikten begleiten und beraten, wie sie das Verfahren der Mediation nutzen können. Grundtenor ist die sich in unseren Köpfen erst langsam festigende Erkenntnis, dass ungelöste, verdeckte und lange quälende Konflikte, ebenso wie das Erleben von Ohnmacht und fehlender Autonomie "krank" machen. Dabei bietet der Fokus auf den Interessensausgleich ein einfaches Modell, das sich gut in andere Settings integrieren lässt. Wie das geht, beschreibt die Autorin, und sie verdeutlicht das durch zahlreiche Praxisbeispiele.

Geschrieben für Psychotherapeuten, Berater, Ärzte, aber auch Interessierte anderer Berufsgruppen, die in ihren Berufsfeldern mit Konflikten konstruktiv umgehen wollen, z. B. Führungskräfte, Rechtsanwälte, Richter, Steuerberater, Supervisoren, Trainer, Pädagogen, Sozialpädagogen, Architekten, Verwaltungsangestellte.

Aus dem Inhalt

Grundlagen - Abgrenzung Mediation und Therapie - 5 Phasen des Mediationsmodells - Anwendung in der Praxis.

Die Autorin

Doris Morawe, Juristin, Autorin, Coach, Supervisorin, Mediatorin; lizensierte Ausbilderin für Mediatoren beim Bundesverband Mediation e.V.; sie leitet regelmäßig Workshops auf psychotherapeutischen Fachtagungen; Co-Autorin des Buches „Praxis der Familienmediation“.

Keywords

Auftragsklärung Beziehungsgestaltung Deeskalation Durchsetzung Emotionsregulation Fairness Gerechtigkeit Gewaltfreie Kommunikation Interessensausgleich Konfliktmodell Selbstmanagement Therapeutische Beziehung Verhandlungsführung Verhandlungstypen Zielformulierung

Authors and affiliations

  • Doris Morawe
    • 1
  1. 1.FreiburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-54646-8
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Medicine (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-54645-1
  • Online ISBN 978-3-662-54646-8
  • About this book
Industry Sectors
Biotechnology
Pharma