Motivation und Handeln

  • Jutta Heckhausen
  • Heinz Heckhausen

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. J. Heckhausen, H. Heckhausen
    Pages 1-11
  3. D. Scheffer, H. Heckhausen
    Pages 49-82
  4. J. Beckmann, H. Heckhausen
    Pages 83-118
  5. J. Beckmann, H. Heckhausen
    Pages 119-162
  6. J. C. Brunstein, H. Heckhausen
    Pages 163-221
  7. J. Hofer, B. Hagemeyer
    Pages 223-243
  8. H. Busch
    Pages 245-268
  9. J. C. Brunstein
    Pages 269-295
  10. O. C. Schultheiss, M. M. Wirth
    Pages 297-329
  11. V. Brandstätter, M. Hennecke
    Pages 331-353
  12. A. Achtziger, P. M. Gollwitzer
    Pages 355-388
  13. F. Rheinberg, S. Engeser
    Pages 423-450
  14. J. Stiensmeier-Pelster, H. Heckhausen
    Pages 451-492
  15. J. Heckhausen, H. Heckhausen
    Pages 493-540
  16. J. Heckhausen
    Pages 541-568
  17. J. Stiensmeier-Pelster, N. Otterpohl
    Pages 569-591
  18. H. M. Kehr, M. Strasser, A. Paulus
    Pages 593-614

About this book

Introduction

Dieser Lehrbuch-Klassiker liefert einen umfassenden und lebendigen Überblick über die Motivationspsychologie - alle prüfungsrelevanten Modelle, Theorien und der Stand der Forschung in einem Buch.

Der Inhalt
Einflüsse von Person und Situation, Leistungs-, Macht- und Anschlussmotivation, implizite/explizite Motive, Flow-Erleben, Volition und Handlungsphasen, Kausalattribution, Motivationsentwicklung, biopsychologische Aspekte u. v. m.; Integration von volitionaler und motivationaler Perspektive durch Modelle und Querverweise; NEU: Vier neue Kapitel zu Motivation in Schule und Hochschule, im Beruf, im Sport sowie in der Lebenslaufentwicklung; Neufassungen der vier Kapitel zu Eigenschaftstheorien, Handlungszielen, Anschlussmotivation und Machtmotivation; Interaktive Lernwebsite auf www.lehrbuch-psychologie.de mit Lernkarten und Verständnisfragen für Studierende; Abbildungen und Foliensätze für eine komplette Vorlesung zum Download für Lehrende

Die Zielgruppen
Für Psychologie-Studierende im Bachelorstudium: Wertvoller Studienbegleiter - Für Studierende im Masterstudium, Doktoranden, Lehrende und Forscher: Handbuch und Nachschlagewerk - Für Lehrer, Pädagogen und Lehramtsstudierende und alle, die in ihrem Beruf mit dem Thema Motivation zu tun haben: Grundlagen- und Hintergrundwissen

Die Herausgeberin
Jutta Heckhausen ist die Tochter von Heinz Heckhausen, der Motivation und Handeln 1980 erstmals als Monographie veröffentlichte und 1988, kurz vor der Veröffentlichung der zweiten Auflage, starb. Jutta Heckhausen promovierte 1985 über die Entwicklung der frühen Mutter-Kind-Interaktion an der University of Strathclyde, Glasgow, habilitierte 1996 zum Thema Entwicklungsregulation im Erwachsenenalter an der Freien Universität Berlin und arbeitete viele Jahre am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Ihr Forschungsgebiet ist die Rolle der
Motivation in der Lebenslaufentwicklung. Seit 2000 ist sie Professorin im Fach Psychologie an der University of California, Irvine, USA. 

Keywords

Allgemeine Psychologie Anschlussmotiv Anschlussmotivation Handlungsregulation Handlungssteuerung Handlungsziele Kausalattribution Leistungsmotiv Leistungsmotivation Lernen Machtmotiv Motivation Motivationsforschung Motivationspsychologie Psychologie

Editors and affiliations

  • Jutta Heckhausen
    • 1
  • Heinz Heckhausen
    • 2
  1. 1.Department of Psychology and Social BehaviorUniversity of California, IrvineIrvineUSA
  2. 2.(1926-1988)Bochum, MunchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-53927-9
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-53926-2
  • Online ISBN 978-3-662-53927-9
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Pharma