Advertisement

Fehlgeburten Totgeburten Frühgeburten

Ursachen, Prävention und Therapie

  • Bettina Toth

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Cordula Franz
      Pages 3-6
    3. Petra Clara Arck, Kurt Hecher
      Pages 7-12
    4. Udo R. Markert, Theresa Wagner, Stephanie Biennek, Sebastian Grosse
      Pages 13-18
    5. Helga Fritsch, Elisabeth Pechriggl, Romed Hörmann
      Pages 19-24
    6. Christoph Scholz
      Pages 25-33
    7. Aurelia Vattai, Udo Jeschke
      Pages 35-44
    8. Volker Daniel
      Pages 45-52
    9. Maren Goeckenjan
      Pages 53-63
  3. Sporadische Fehlgeburten

    1. Front Matter
      Pages 77-77
  4. Rezidivierende Aborte

    1. Front Matter
      Pages 87-88
    2. Christina Evers
      Pages 89-99
    3. Frank Nawroth
      Pages 101-109
    4. Thomas Strowitzki
      Pages 111-118
    5. Lars Ismail, Bettina Toth
      Pages 129-132
    6. Michael K. Bohlmann
      Pages 133-140
    7. Ruben J. Kuon, Bettina Toth
      Pages 141-151
    8. Clemens Tempfer
      Pages 153-161
    9. Karin Bervoets
      Pages 163-171
    10. Stefan Weinschenk
      Pages 173-181
    11. Catherine Knieper
      Pages 183-186
    12. Joachim Rom
      Pages 187-189
  5. Frühgeburten

    1. Front Matter
      Pages 191-192
    2. Bernd Gerber, Dirk Olbertz
      Pages 199-210
    3. Ioannis Mylonas
      Pages 211-220
    4. Yves Garnier, Julia Yassin
      Pages 251-258
    5. Julia Spratte, Christoph Sohn
      Pages 259-263
    6. Ekkehard Schleußner
      Pages 265-270
    7. Andreas W. Flemmer
      Pages 271-275
    8. Harald Abele, Markus Hoopman, Karl Oliver Kagan
      Pages 277-283
    9. Richard Berger, Carolin Kienast
      Pages 285-290
    10. Johannes Pöschl
      Pages 291-294
  6. Totgeburten

About this book

Introduction

Dieses Buch dient niedergelassenen sowie klinisch tätigen Frauenärzten und Frauenärztinnen im Umgang mit kritischen Ereignissen in der Früh- und Spätschwangerschaft. Ausgehend von der Darstellung möglicher anatomischer, genetischer, endokrinologischer und/oder immunologischer Grundlagen und Ursachen gehen die Autoren und Autorinnen praxisnah auf diagnostische und therapeutische Möglichkeiten ein. Präventive Maßnahmen und Ansätze zur Vermeidung einer Fehl-, Früh- und Totgeburt werden detailliert dargestellt. Über das rein klinisch-medizinische Wissen hinaus werden auch der psychologische Umgang und die Betreuung von betroffenen Frauen thematisiert.

Aus dem Inhalt
  • Epidemiologie, Definitionen und Inzidenzen
  • Bedeutung immunologischer Prozesse in der Früh- und Spätschwangerschaft
  • Management von Fehlbildungen und kindlichen Wachstumsstörungen mit erhöhtem Fehl-, Frühgeburts- und Totgeburtsrisiko
  • Rezidivierende Aborte: Diagnostik und Therapie
  • Frühgeburt: Gestationsalter-abhängige Geburtsleitung
  • Präventive Maßnahmen bei drohender Frühgeburt
  • Ursachen und Therapieansätze bei Totgeburten
Die Herausgeberin

Frau Prof. Dr. med. Bettina Toth, Leitung der Kinderwunschambulanz der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg. Sie beschäftigt sich federführend mit der Erstellung der Leitlinie zu habituellen Aborten.    

Keywords

Geburtshilfe Immunologie Kinderwunsch Reproduktionsmedizin Schwangerschaft Fehlgeburt Totgeburt

Editors and affiliations

  • Bettina Toth
    • 1
  1. 1.Gynäkologische Endokrinologie und ReproduktionsmedizinMedizinische Universität InnsbruckInnsbruckAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology