Advertisement

Angewandte Ethik in der Neuromedizin

  • Frank Erbguth
  • Ralf J. Jox

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Saskia K. Nagel
      Pages 13-24
    3. Norbert Nedopil
      Pages 39-50
  3. Ethische Fragen in der Neurodiagnostik

    1. Front Matter
      Pages 51-51
    2. Wolfram Henn
      Pages 53-61
    3. Caroline Rödiger
      Pages 73-81
  4. Ethische Fragen bei Neurointerventionen

  5. Ethische Fragen in speziellen neuroklinischen Situationen

    1. Front Matter
      Pages 163-163
    2. Ralf J. Jox, Georg Marckmann
      Pages 179-187
    3. Hanfried Helmchen
      Pages 189-200
    4. Claire J. Creutzfeldt
      Pages 213-220
    5. Alfred Simon
      Pages 221-230
    6. Stefan Lorenzl
      Pages 231-237
  6. Back Matter
    Pages 239-243

About this book

Introduction

Dieses Praxisbuch erläutert die vielfältigen ethischen Fragen, die sich Tag für Tag in allen Bereichen der Neuromedizin ergeben, und stellt neben ethischen Reflexionen auch konkrete Konsequenzen für die medizinische Praxis vor. Es richtet sich primär an Ärzte sowie alle anderen Gesundheitsberufe, die in Neurologie, Neurochirurgie, Psychiatrie oder Neuroradiologie tätig sind und sich für die ethischen Grundlagen und Grenzfragen Ihres Tuns interessieren. Indem das Buch den klinischen Kontext an Hand konkreter Fallgeschichten in den Blick rückt, schließt es die Lücke zwischen Einführungsbüchern und akademischen Handbüchern zur Neuroethik. 

Aus dem Inhalt

Hirnforschung und freier Wille – Einwilligungsfähigkeit – Ethikberatung – Neurogenetik – Prädiktive Diagnostik – Zufallsbefunde – Neuroenhancement – Off-label-use und Heilversuche – Placebo/Nocebo – Neuromodulation – Neuroprothesen – Hirntod – Bewusstseinsstörungen – Entscheidungen am Lebensende – Ethische Fragen bei Schlaganfall und neurodegenerativen Krankheiten – Neuropalliative Care

Die Herausgeber

Prof. Dr. med. Dipl. Psych. Frank Erbguth ist als Neurologe und Psychiater Ärztlicher Leiter der Klinik für Neurologie am Klinikum Nürnberg Süd – Paracelsus Medizinische Privatuniversität. 
Prof. Dr. med. Dr. phil. Ralf J. Jox MA ist Neurologe, Palliativmediziner und Medizinethiker. Er arbeitet als Stellvertretender Vorstand am Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin der Ludwig-Maximilians-Universität in München sowie als Professor für geriatrische Palliativmedizin an der Universität Lausanne, Schweiz.

Keywords

Brain-Computer-Interface Einwilligungsfähigkeit Medizinethik Neuroenhancement Neuroethik Tiefe Hirnstimulation arztassistierter Suizid

Editors and affiliations

  • Frank Erbguth
    • 1
  • Ralf J. Jox
    • 2
  1. 1.Universitätsklinik für Neurologie Klinikum NürnbergParacelsus Medizinische PrivatuniversitätNürnbergGermany
  2. 2.Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der MedizinLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology