Europa der Regionen

  • Peter Hilpold
  • Walter Steinmair
  • Christoph Perathoner

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit der Bedeutung der Regionen für die europäische Integration. Ursprünglich wurde die Europäische Gemeinschaft vielfach als Gemeinschaft der Nationalstaaten verstanden. Doch auch die Regionen haben in Europa einen hohen Stellenwert und prägen die europäische Identität maßgeblich. In welcher Form dies geschieht und wie das Zusammenspiel von Regionen und Nationalstaaten im Europa der Zukunft gestaltet werden kann, ist Gegenstand dieses Werks.

Keywords

EG EU Europäische Gemeinschaft Europäische Integration Europäische Union Europäische Wirtschafts- und Währungsunion Finanzkrise Föderalismus Regionalismus Subsidiarität Wirtschafts- und Währungsunion

Editors and affiliations

  • Peter Hilpold
    • 1
  • Walter Steinmair
    • 2
  • Christoph Perathoner
    • 3
  1. 1.Universität InnsbruckInnsbruckAustria
  2. 2.InterconsultBozenItaly
  3. 3.„Christoph Perathoner & Partner“RechtsanwaltssozietätBozenItaly

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-48205-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-662-48204-9
  • Online ISBN 978-3-662-48205-6
  • About this book