Advertisement

Einstieg in die Hochschulmathematik

Verständlich erklärt vom Abiturniveau aus

  • Jürgen Wagner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Jürgen Wagner
    Pages 1-23
  3. Jürgen Wagner
    Pages 25-67
  4. Jürgen Wagner
    Pages 69-112
  5. Jürgen Wagner
    Pages 113-288
  6. Back Matter
    Pages 289-292

About this book

Introduction

Dieses Buch soll Studierenden in den ersten Semestern den Übergang von der Schul- zur Hochschulmathematik erleichtern. Es eignet sich daher hervorragend zur Unterstützung und Ergänzung von Brückenkursen, die im Vorfeld des Studiums von vielen Hochschulen angeboten werden. Der Autor liefert einen umfangreichen Überblick über die Bereiche Analysis, Differenzialgeometrie sowie lineare Algebra und bereitet seine Leser auf das Arbeiten mit Ableitungen, komplexen Zahlen, Matrizen, Vektoren und Tensoren vor.

Die häufigste Hürde für Studienanfänger ist die deduktive Herangehensweise der Vorlesungen, bei der es scheint, als würden Definitionen „vom Himmel fallen“. Dieses Problem überwindet der Autor, indem er mathematische Begriffe auf der Grundlage verständnisfördernder Hintergrundinformationen bildet. Auch die zahlreichen vorgerechneten Beispiele und Abbildungen sowie das Anknüpfen an Vorkenntnisse aus der Schule erhöhen die Verständlichkeit der Inhalte.

Durch seine einzigartige didaktische Form erleichtert dieses Buch Studienanfängern der Mathematik den Einstieg in ihr Fach. Besonders gut eignet es sich auch für Studierende der Naturwissenschaften oder Technikwissenschaften, die Mathematik als „Nebenfach“ belegen.

Keywords

Brückenkurs Mathematik Komplexe Zahlen Mathematik für Einsteiger Mathematik zum Studienbeginn Matrizen Vektoren

Authors and affiliations

  • Jürgen Wagner
    • 1
  1. 1.DresdenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences