Advertisement

Heimhilfe

Praxisleitfaden für die mobile Betreuung zuhause

  • Elisabeth Jedelsky

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Elisabeth Jedelsky
    Pages 5-8
  3. Gertrude Aschauer
    Pages 33-37
  4. Hannelore Knoll
    Pages 39-45
  5. Doris Semotan, Christine Fichtinger
    Pages 47-52
  6. Renate Klimes
    Pages 57-59
  7. Elisabeth Jedelsky, Barbara Zinka
    Pages 61-69
  8. Bernhart Idinger
    Pages 71-78
  9. Gabriela Eichleter
    Pages 127-134
  10. Erika Lechner
    Pages 135-145
  11. Ingrid Bruckler
    Pages 147-153
  12. Edith Prassl
    Pages 155-169
  13. Andrea Berzlanovich
    Pages 171-176
  14. Michael Frank
    Pages 177-181
  15. Elisabeth Jedelsky
    Pages 183-189
  16. Andrea Morgenbesser, Elisabeth Jedelsky
    Pages 191-205
  17. Christina Kejik-Hopp
    Pages 207-212
  18. Manuela Milly
    Pages 213-218
  19. Veronika Litterak, Karin Traintinger-Kunz
    Pages 219-229
  20. Martina Taschner
    Pages 231-241
  21. Andrea Vysoky
    Pages 275-282
  22. Ruth Kaltenbacher, Siegfried Weilharter
    Pages 283-290
  23. Back Matter
    Pages 291-299

About this book

Introduction

Standardlektüre für Heimhelferinnen und Heimhelfer

Durch den demografischen Wandel und die gesellschaftlichen Veränderungen gewinnt der Beruf der Heimhelferin und des Heimhelfers an Bedeutung. Das Buch, das sich an den Inhalten des Wiener Sozialbetreuungsberufegesetzes und beruflichen Bedürfnissen orientiert, bleibt auch in der vierten aktualisierten Auflage die Standardlektüre für Heimhelferinnen und Heimhelfer.

Es unterstützt sowohl Anfänger bei der Ausbildung als auch Erfahrene, die ihr Know-how auf den neusten Stand bringen möchten. Auch Lehrerinnen und Lehrern leistet es als Orientierungshilfe wertvolle Unterstützung. Basiswissen und Praxistipps werden in bewährter Weise aufbereitet. In einem neuen Kapitel werden Formen von Gewalt thematisiert sowie Maßnahmen zur Bewältigung von Krisensituationen erklärt. Interkulturelle Pflege im häuslichen Umfeld ist ein größeres Thema in der mobilen Pflege und wurde entsprechend berücksichtigt.

Inhalt:

Grundzüge der Betreuung alter, behinderter und chronisch kranker Menschen

Palliative Care

Interkulturelle Pflege- und Betreuungsaspekte

Gerontologie

Gewalt gegen Pflegebedürftige

Angewandte Hygiene

Pharmakologie

Ernährungslehre und Diätkunde

Ergonomie, Ergotherapie und Physiotherapie

Haushaltsführung, Umweltschutz, Sicherheit und Unfallverhütung im Haushalt

Sozial- und Entwicklungspsychologie

Kommunikation und Konfliktbewältigung

Soziale Sicherheit

Rechtliche Grundzüge

 

Die Herausgeberin

Elisabeth Jedelsky, diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester

Keywords

Gerontologie Haushaltsführung Heimhilfe ambulante Pflege mobile Betreuung

Editors and affiliations

  • Elisabeth Jedelsky
    • 1
  1. 1.WienAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology