Advertisement

Differentialgeometrie, Topologie und Physik

  • Mikio Nakahara

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Mikio Nakahara
    Pages 1-67
  3. Mikio Nakahara
    Pages 69-97
  4. Mikio Nakahara
    Pages 99-126
  5. Mikio Nakahara
    Pages 127-176
  6. Mikio Nakahara
    Pages 177-236
  7. Mikio Nakahara
    Pages 237-254
  8. Mikio Nakahara
    Pages 255-320
  9. Mikio Nakahara
    Pages 321-361
  10. Mikio Nakahara
    Pages 363-389
  11. Mikio Nakahara
    Pages 391-436
  12. Mikio Nakahara
    Pages 437-471
  13. Mikio Nakahara
    Pages 473-521
  14. Mikio Nakahara
    Pages 523-549
  15. Mikio Nakahara
    Pages 551-582
  16. Back Matter
    Pages 583-597

About this book

Introduction

Differentialgeometrie und Topologie sind wichtige Werkzeuge für die Theoretische Physik. Insbesondere finden sie Anwendung in den Gebieten der Astrophysik, der Teilchen- und der Festkörperphysik. Das vorliegende beliebte Buch, das nun erstmals ins Deutsche übersetzt wurde, ist eine ideale Einführung für Masterstudenten und Forscher im Bereich der theoretischen und mathematischen Physik.

- Im ersten Kapitel bietet das Buch einen Überblick über die Pfadintegralmethode und Eichtheorien.

- Kapitel 2 beschäftigt sich mit den mathematischen Grundlagen von Abbildungen, Vektorräumen und der Topologie. 

- Die folgenden Kapitel stellen fortgeschrittenere Konzepte der Geometrie und Topologie vor und diskutieren auch deren Anwendungen im Bereich der Flüssigkristalle, bei suprafluidem Helium, in der ART und der bosonischen Stringtheorie. 

- Daran anschließend findet eine Zusammenführung von Geometrie und Topologie statt: Es geht um Faserbündel, charakteristische Klassen und Indextheoreme (u. a. in Anwendung auf die supersymmetrische Quantenmechanik).

- Die letzten beiden Kapitel widmen sich der spannendsten Anwendung von Geometrie und Topologie in der modernen Physik, nämlich den Eichfeldtheorien und der Analyse der Polakov'schen bosonischen Stringtheorie aus einer geometrischen Perspektive.

Mikio Nakahara studierte an der Universität Kyoto und am King’s College in London Physik sowie klassische und Quantengravitationstheorie. Heute ist er Physikprofessor an der Kinki-Universität in Osaka (Japan), wo er u. a. über topologische Quantencomputer forscht. Dieses Buch entstand aus einer Vorlesung, die er während Forschungsaufenthalten an der University of Sussex und an der Helsinki University gehalten hat.

Keywords

Allgemeine Relativitätstheorie Differentialgeometrie Quantenfeldtheorie Stringtheorie Theoretische Physik Topologie

Authors and affiliations

  • Mikio Nakahara
    • 1
  1. 1.Department of PhysicsKinki UniversityOsakaJapan

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Electronics
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences