Die Photographische Kamera

  • Josef Stüper

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages II-XIX
  2. Josef Stüper
    Pages 1-3
  3. Josef Stüper
    Pages 3-28
  4. Josef Stüper
    Pages 28-476
  5. Josef Stüper
    Pages 477-498
  6. Back Matter
    Pages 499-531

About this book

Introduction

Es ist ein uralter Wunsch der Menschheit, sich und ihre Umwelt in "Abbil­ clungen" festzuhalten. Zuerst waren es wohl primitive Nachbildungen mit dem einfachsten plastischen Material, dem Lehm. In einem der ältesten Bücher, der Bibel, ist beschrieben, daß Gott den ersten Menschen, Adam, aus Lehm geformt hat. Das gleiche Buch erwähnt im l. Gebot des Dekalogs den nächsten Entwick­ lungsschritt, das Herstellen geschnitzter Bilder. Nebenher lief dann das Entstehen der ersten Flachbilder, wie sie in den vorge­ schichtlichen Höhlen­ zeichnungen vorliegen. Als Zwischenglieder Plastik und zwischen Flachbild sind die Re­ liefdarstellungen anzu­ sprechen. Die ersten Flach­ bilder waren Umriß­ zeichnungen. Mankannte noch keine Mittel, um die aufgegebene dritte Dimension im Bild wiederzugewinnen. Die Gesetze der Perspektive, das Zusammenarbeiten von Licht und Schatten, die Wirkung der Farben sind erst viel später ent­ deckt und angewandt worden. Doch immer gab es nur sehr wenige Menschen, die in der Lage waren, Bilder her­ zustellen, die Künstler; und auch ihr Können, Abb. 1. Der Schattenwurf war der erste Schritt. um mit optischen ihre Kunst war sehr Mitteln zu einem Abbild zu gelangen (nach einem alten französischen unterschiedlich. Man Stich) suchte daher nach Hilfs­ mitteln, um das fehlende oder mangelhafte Können des Zeichners zu ersetzen. Solange es sich nur um die Umrisse von Personen oder Gegenständen handelt, kann man den Schattenwurf zu Hilfe nehmen, Abb. l. Der Schattenriß als Dar­ stellungsmittel hatte seine Blütezeit in den vier Jahrhunderten vor der Erfindung der Photographie. Er lebt noch heute in der Kunst des Scherenschnitts.

Keywords

Belichtung Farbe Fotografie Licht Optik photographische Kamera photographische Optik

Authors and affiliations

  • Josef Stüper
    • 1
  1. 1.Maichingen/WürttembergDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-26116-3
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1962
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-24004-5
  • Online ISBN 978-3-662-26116-3
  • About this book
Industry Sectors
Consumer Packaged Goods