Einführung in die Viskosimetrie und Rheometrie

  • Hans Umstätter

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Hans Umstätter
    Pages 1-3
  3. Hans Umstätter
    Pages 4-30
  4. Hans Umstätter
    Pages 31-80
  5. Hans Umstätter
    Pages 81-125
  6. Hans Umstätter
    Pages 153-153
  7. Back Matter
    Pages 126-152

About this book

Introduction

Physiker und Chemiker, Theoretiker und Praktiker sind in hohem Maße an der Viskosimetrie interessiert. Die Fachsprache der daran Betei­ ligten ist aber so verschieden, daß eine Verständigung mehr als sonst erschwert wird. Solche Probleme werden immer dann vordringlich, wenn der zu be­ handelnde Gegenstand so komplex ist, daß die Praxis ·nicht auf ihre wissenschaftliche Klärung warten kann und dann einem Konventionalis­ mus Raum gibt, der in der Folge den Weg für eine erfolgreiche Lösung der Probleme verbaut. Erschwerend kommt hinzu, daß manche der in Frage stehenden Mes­ sungen "unreproduzierbar" sind, so daß zeitweise ernste Zweifel über ihren Wert auftauchten. Schwierigkeiten der Verständigung zeigen sich daher besonders in den Fachausschüssen der Normung, in denen bindende Entschlüsse gefaßt werden müssen, die dann als Richtlinien für die prak­ tische Durchführung dieser Art der Materialprüfung gelten sollen. Man hat daher wiederholt staatlichen Stellen nahegelegt, auf diesem Gebiete ordnend zu wirken. Leider lassen sich aber derart komplexe Fragen nicht durch behördliche Maßnahmen allein lösen, sondern ver­ langen auch von den Rat-Suchenden viel Fleiß und Beharrlichkeit, sich mit dem Gegenstand vertraut zu machen. In diesem Sinne aufklärend zu wirken, schien uns eine dankbare Aufgabe, als sich im Jahre 1946 einige Fachleute bereit fanden, in einem besonderen Ausschuß hierfür die nöti­ gen Vorarbeiten zu leisten. Jahrelange Erfahrungen haben gezeigt, daß auf diesem Wege besten­ falls Kompromisse zu erreichen sind, die weder den derzeitigen Stand unseres Wissens widerspiegeln noch allen Interessen auf die Dauer Rech­ nung tragen können.

Keywords

Komplexe Materialprüfung Normung Physik Praxis Rheometrie Schwert Spiegel Verbau Verständigung Viskosimetrie

Editors and affiliations

  • Hans Umstätter
    • 1
  1. 1.Chemisch-Technische Reichsanstalt vereinigt mit dem MaterialprüfungsamtBerlin-DahlemDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-25907-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1952
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-23804-2
  • Online ISBN 978-3-662-25907-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences