Advertisement

Handbuch für Sternfreunde

Wegweiser für die Praktische Astronomische Arbeit

  • Günter Dietmar Roth

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Technik und Theorie

  3. Beobachtung und Praxis

    1. R. Müller
      Pages 122-145
    2. G. D. Roth
      Pages 152-161
    3. A. Güttler
      Pages 162-179
    4. A. Güttler
      Pages 179-189
    5. W. Petri
      Pages 190-207
    6. W. Sandner
      Pages 207-232
    7. A. Güttler
      Pages 233-247
    8. F. Schmeidler
      Pages 247-255
    9. W. D. Heintz
      Pages 290-302
  4. Back Matter
    Pages 312-360

About this book

Introduction

Seit dem Erscheinen der letzten ähnlichen deutschsprachigen Publikation sind Jahrzehnte vergangen. Der Mangel ist von den astronomisch Interessierten all­ gemein empfunden worden. Im Zeichen der Weltraumfahrt dringt astronomisches Wissen immer mehr in die Öffentlichkeit. Die praktische Beobachtung am Fern­ rohr bringt die wertvollste Vertiefung dieser Kenntnisse für den Sternfreund. Der Lehrwert dieser Schulung ist von hohem pädagogischem Nutzen. Zum anderen kann die systematische Amateurarbeit auch Hilfsdienste für die Fachwissenschaft leisten. Unter diesen Gesichtspunkten will das vorliegende Handbuch mit vielseitigen Ratschlägen dienen. Das Buch will gleichzeitig die Vielseitigkeit der angewandten Astronomie aufzeigen, so wie sie sich für den Sternfreund ergibt: auf mathematisch­ physikalischem, feinmechanisch-optischem und nicht zuletzt auch sozialem Ge­ biet. Über den Kreis der Amateurastronomen hinaus wendet sich das Handbuch an Dozenten, Lehrer, Studenten und Schüler. Es will ihnen Leitfaden sein für das astronomische "Experiment", wie es im Unterricht an Grund-, Mittel-, Fach-und Oberschulen, sowie an Akademien und Volkshochschulen gepflegt werden soll. Das weite Gebiet der Himmelskunde zwang notwendigerweise zu einer Be­ schränkung in der Stoffauswahl. Die Darstellung allgemeiner astronomischer Tat­ sachen ist bewußt zugunsten von Anleitungen zur selbständigen Arbeit zurück­ gestellt worden. Aber auch diese können aus einem reichen Stoff nur eine Auswahl bringen. Elementare astronomische, mathematische und physikalische Kenntnisse, wie sie die Oberschule vermittelt, müssen dabei als bekannt vorausgesetzt werden. Das Literaturverzeichnis (s. S. 344) und die Hinweise im Text geben genügend Anregungen, wie der Leser zu weiteren Quellen sachlicher Ergänzungen vorstoßen kann.

Keywords

Astronomie Atmosphäre Mond Planet Satellit Sonne

Editors and affiliations

  • Günter Dietmar Roth
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-25600-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1960
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-23525-6
  • Online ISBN 978-3-662-25600-8
  • Buy this book on publisher's site