Advertisement

Lehrbuch der Parasitologie

Unter Besonderer Berücksichtigung der Parasiten des Menschen

  • Gerhard Piekarski

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Gerhard Piekarski
    Pages 1-49
  3. Gerhard Piekarski
    Pages 50-667
  4. Back Matter
    Pages 668-760

About this book

Introduction

Mit dem vorliegenden "Lehrbuch der Parasitologie", das in erster Linie die tierischen Parasiten des Menschen berücksichtigt, wird der Versuch unternommen, zu einer Synthese zwischen den biologischen und medizinischen Interessen an der Parasitologie zu kommen. Dieses Lehrbuch soll die speziellen Werke der Protozoologie, Helminthologie und Entomologie keineswegs ersetzen, sondern eine Art Niemandsland ausfüllen, das in Deutschland weder in der Biologie noch in der Medizin hinreichende Würdigung findet. In dem Bestreben, diesem Gedanken zu dienen, folgte ich gern der Anregung der Herren Prof. Dr. H. ScHLOSSBERGER, Frankfurt a. M., und Dr. FERDINAND SPRINGER, Heidelberg, zur Abfassung dieses Buches. Der besondere Reiz beim Studium der tierischen Parasiten liegt einerseits in der Erforschung der oft so verschlungenen Wege, welche die Schmarotzer nehmen, um schließlich zum erstrebten Ziele, in dem geeigneten Wirt zur Ge­ schlechtsreife oder Ausbildung der Nachkommenschaft, zu gelangen. Anderer­ seits bieten die tierischen Parasiten einen ungewöhnlich tiefen Einblick in das Wechselspiel zwischen Parasit und Wirt, das uns in Zukunft sicherlich noch zahlreiche neue, allgemeingültige Erkenntnisse vermitteln wird. Das Verhältnis zwischen Parasit und Wirt sollte der Biologe mehr als bisher zum Gegenstand seiner Forschungen machen; denn beide Partner gehören zu der als Parasitismus Der Arzt wird durch die genaue Kenntnis gekennzeichneten Lebensgemeinschaft. der Lebens-und Entwicklungsweise der Parasiten das durch diese hervorgerufene Krankheitsbild besser verstehen und die Infektionswege verlegen können, um der Ausbreitung parasitärer Krankheiten wirksam entgegentreten zu können.

Keywords

Parasit Parasiten Parasitologie

Authors and affiliations

  • Gerhard Piekarski
    • 1
  1. 1.Hygiene-InstitutUniversität BonnBonnDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-25431-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1954
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-23384-9
  • Online ISBN 978-3-662-25431-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Biotechnology