Advertisement

Neurologisch-Neurochirurgische Röntgendiagnostik und Andere Methoden zur Erkennung Intrakranialer Erkrankungen

  • R. Kautzky
  • K. J. Zülch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. R. Kautzky, K. J. Zülch
    Pages 19-117
  3. R. Kautzky, K. J. Zülch
    Pages 118-204
  4. R. Kautzky, K. J. Zülch
    Pages 205-209
  5. R. Kautzky, K. J. Zülch
    Pages 210-218
  6. R. Kautzky, K. J. Zülch
    Pages 219-220
  7. Back Matter
    Pages 221-236

About this book

Introduction

Die Röntgenmethoden sind in der Neurologie und noch mehr in der N euro­ chirurgie zu einem wesentlichen Bestandteil der Diagnostik geworden. Als mich der Springer-Verlag um ein einführendes Lehrbuch auf diesem Gebiet bat, habe ich meine Mitarbeiter KAUTZKY und ZÜLCH mit dieser Aufgabe betraut, wobei ich es für erforderlich hielt, sämtliche neurochirurgischen Methoden der Diagnostik in die Darstellung einzubeziehen. Besonders glücklich für die Bearbeitung des Themas erscheint mir, daß beide Herren, ihrer Ausbildung nach, mit den diagnostischen Fragestellungen der Neurologie und Neurochirurgie gut vertraut sind. Ich glaube, daß aus der Zusammenarbeit ein Buch entstanden ist, das nicht nur der Neurologie und der Neurochirurgie, sondern auch der Röntgenologie nützlich 8ein wird. Für einen wesentlichen Vorzug des Buches halte ich es, daß die Verfasser versucht haben, die diagnostischen Methoden von Grund auf möglichst einfach und verständlich zu erklären. Im deutschen Schrifttum bestand nach dieser Richtung zweifellos eine Lücke, wenngleich nicht verkannt werden soll, daß es an atlasmäßigen Darstellungen keineswegs mangelt. Ich gebe dem Buch meine besten 'Vünsche auf den 'Veg und bin überzeugt, daß es sich einen bevorzugten Platz im Schrifttum 8ichern wird. Hamburg, im April 1955. H. PETTE. Vor,vort der Verfasser. Das vorliegende Buch soll eine Einführung in die neurologisch-neurochirurgische Diagnostik intrakranialer Erkrankungen sein. An erster Stelle befaßt es sich mit den Kontrastmittelmethoden. Anhangsweise werden die Hirnpunktion und der Passageversuch besprochen. Die Behandlung des Schädelleerbildes und der gesamten Liquordiagnostik hätte den Rahmen der Abhandlung zu weit gespannt.

Keywords

Angiographie Diagnostik Kontrastmittel Neurologie Röntgen Röntgendiagnostik

Authors and affiliations

  • R. Kautzky
    • 1
  • K. J. Zülch
    • 2
  1. 1.Neurochirurgischen AbteilungNeurologischen UniversitätsklinikHamburg-EppendorfDeutschland
  2. 2.Abteilung für Allgemeine NeurologieMax-Planck-Institut für HirnforschungKöln-LindenthalDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-25260-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1955
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-23240-8
  • Online ISBN 978-3-662-25260-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals