Advertisement

Planung und Bau von Hüttenwerken

  • Friedrich Lüth

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Friedrich Lüth
    Pages 1-10
  3. Friedrich Lüth
    Pages 10-111
  4. Friedrich Lüth
    Pages 111-115
  5. Friedrich Lüth
    Pages 115-123
  6. Friedrich Lüth
    Pages 123-125
  7. Friedrich Lüth
    Pages 126-149
  8. Back Matter
    Pages 150-155

About this book

Introduction

Im 19. Jahrhundert, in dem die heutige Eisenindustrie im wesentlichen entstanden ist, kannte man keine anderen Rücksichten als die der zu erbauenden Werksanlagen. Lediglich Fragen der Rohstoffe und ihres Antransportes wurden berücksichtigt; dagegen fanden andere Überlegungen und Probleme, wie Arbeitsbeschaf­ fung, Wohnraumschaffung u. ä. m., keine Beachtung, geschweige denn, daß von irgendeiner noch so einfachen Planung gesprochen werden konnte. Wo später die Not dazu zwang, ging man an die Schaffung nötigster Unterkünfte. So sind auch die damals bahn­ brechenden Siedlungen ALFRED KRUPPs erst im Gefolge der Aus­ weitung seiner Betriebe entstanden. Seitdem hat sich viel geändert. Die Folgen der planlos entstan­ denen Industriezentren schrecken, man kann so etwas heute nicht mehr wiederholen.Die hochentwickelten V er kehrsanlagen der Schiene, der Autobahn und der Wasserstraßen, die gesteigerte Beachtung und Bedeutung von Wohnraum, Siedlung und Städtebau, von Arbeitsmarkt und Bevölkerungsstruktur, die enge Kopplung von Landwirtschaft und Wasserbewirtschaftung, von Meteorologie und Biologie, alle diese Probleme fordern heute gebieterisch Beachtung. Diese Erkenntnis hat sich heute überall in der Welt Bahn ge­ brochen und dazu geführt, daß neue Industrie- und Wohnraum­ planungen stets einem von höherer Warte aus gelenkten Plan unter­ geordnet werden. Das gilt für Europa ebensosehr wie für die V er­ einigten Staaten von Amerika und auch sonst in der Welt. Man braucht nur auf die verschiedenen "Fünf- und Vierjahrespläne", auf "New Deal" und "Tennessee-Valley-Authority" ("TVA") als Kennzeichen solcher nach übergeordneten Gesichtspunkten ge­ steuerten Planungen zu verweisen.

Keywords

Autobahn Bahn Eisen Europa Haftung Industrie Landwirtschaft Planung Recken Rohstoffe Städtebau Technische Verordnung über Abfälle Trass Trieb Wasserstraße

Authors and affiliations

  • Friedrich Lüth
    • 1
  1. 1.Technischen HochschuleAachenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-25178-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1952
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-23184-5
  • Online ISBN 978-3-662-25178-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Oil, Gas & Geosciences
Engineering