Advertisement

Dermatologische Röntgentherapie

Ein Leitfaden für die Praxis

  • Otto Braun-Falco
  • Stefan Lukacs

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Otto Braun-Falco, Stefan Lukacs
    Pages 1-55
  3. Otto Braun-Falco, Stefan Lukacs
    Pages 56-60
  4. Otto Braun-Falco, Stefan Lukacs
    Pages 61-68
  5. Otto Braun-Falco, Stefan Lukacs
    Pages 69-83
  6. Otto Braun-Falco, Stefan Lukacs
    Pages 84-88
  7. Otto Braun-Falco, Stefan Lukacs
    Pages 89-107
  8. Otto Braun-Falco, Stefan Lukacs
    Pages 108-109
  9. Otto Braun-Falco, Stefan Lukacs
    Pages 110-118
  10. Otto Braun-Falco, Stefan Lukacs
    Pages 119-154
  11. Otto Braun-Falco, Stefan Lukacs
    Pages 155-162
  12. Otto Braun-Falco, Stefan Lukacs
    Pages 163-165
  13. Back Matter
    Pages 166-175

About this book

Introduction

In der Ordnung für die Weiterbildung zum Facharzt für Haut-und Geschlechts­ krankheiten ist festgelegt, daß der in Ausbildung befindliche Dermatologe sich ein halbes Jahr praktisch mit dem Gebiet der Dermataröntgentherapie zu be­ schäftigen hat. In dieser Zeit muß er die notwendigen Kenntnisse und Erfah­ rungen erwerben, die ihn befähigen sollen, selbständig und erfolgreich Dermata­ röntgentherapie zu betreiben. Zu seiner Information während der Ausbildung, aber auch später in der Praxis stehen ihm zur Zeit lediglich Quellen von band­ buchartigem Charakter zur Verfugung, während ein kurzgefaßter Leitfaden zur raschen und zuverlässigen Orientierung fehlt. Auch der Radiologe wird als Dermataröntgentherapeut vielfach in Anspruch genommen und sollte sich ad hoc in einem Schreibtisch-oder Taschenbuch über modernes Vorgehen in der Röntgentherapie von Dermatosen und Hauttumoren informieren können. Dem vielseitigen Wunsch nach einer kurzgefaßten und auf die praktischen Bedürfnisse orientierten Darstellung der Dermataröntgentherapie verdankt der vorliegende "Leitfaden für die Praxis" seine Entstehung. Er ist ganz auf die röntgentherapeutische Tätigkeit des Dermatologen zugeschnitten. Spezialverfahren, die für den Radiologen oder den Kliniker von Bedeutung sein mögen, nicht aber für den Dermatologen in der Praxis, wie die Behandlung mit offenen Isotopen, Kobaltbombe usw., finden sich bewußt ebenso wenig aus­ führlicher besprochen wie etwa die Röntgentiefentherapie.

Keywords

Hautkrankheit Hauttumoren Klinik Röntgentherapie Tumor

Authors and affiliations

  • Otto Braun-Falco
    • 1
  • Stefan Lukacs
    • 1
  1. 1.Dermatologischen Klinik und PoliklinikUniversität MünchenMünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-06557-0
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-06321-6
  • Online ISBN 978-3-662-06557-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods