Computer- und Kernspin-Tomographie intrakranieller Tumoren aus klinischer Sicht

  • Claus Claussen
  • Rudolf Fahlbusch
  • Roland Felix
  • Thomas Grumme
  • Jürgen Heinzerling
  • José R. Iglesias-Rozas
  • Ekkehard Kazner
  • Konrad Kretzschmar
  • Michael Laniado
  • Wolfgang Lanksch
  • Wibke Müller-Forell
  • Thomas Hans Newton
  • Wolfgang Schörner
  • Gerhard Schroth
  • Barbara Schulz
  • Otto Stochdorph
  • Gordon Sze
  • Sigurd Wende

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Claus Claussen, Rudolf Fahlbusch, Roland Felix, Thomas Grumme, Jürgen Heinzerling, José R. Iglesias-Rozas et al.
    Pages 1-1
  3. Claus Claussen, Rudolf Fahlbusch, Roland Felix, Thomas Grumme, Jürgen Heinzerling, José R. Iglesias-Rozas et al.
    Pages 2-16
  4. Claus Claussen, Rudolf Fahlbusch, Roland Felix, Thomas Grumme, Jürgen Heinzerling, José R. Iglesias-Rozas et al.
    Pages 17-50
  5. Claus Claussen, Rudolf Fahlbusch, Roland Felix, Thomas Grumme, Jürgen Heinzerling, José R. Iglesias-Rozas et al.
    Pages 51-462
  6. Claus Claussen, Rudolf Fahlbusch, Roland Felix, Thomas Grumme, Jürgen Heinzerling, José R. Iglesias-Rozas et al.
    Pages 463-492
  7. Claus Claussen, Rudolf Fahlbusch, Roland Felix, Thomas Grumme, Jürgen Heinzerling, José R. Iglesias-Rozas et al.
    Pages 493-581
  8. Claus Claussen, Rudolf Fahlbusch, Roland Felix, Thomas Grumme, Jürgen Heinzerling, José R. Iglesias-Rozas et al.
    Pages 582-631
  9. Claus Claussen, Rudolf Fahlbusch, Roland Felix, Thomas Grumme, Jürgen Heinzerling, José R. Iglesias-Rozas et al.
    Pages 632-638
  10. Back Matter
    Pages 639-698

About this book

Introduction

Dieses weltweit bewährte Standardwerk über die zerebrale Computertomographie wurde völlig neu überarbeitet und durch Einbeziehung der Kernspintomographie erweitert. Der Leser erhält eine systematische Darstellung der Diagnose und Differentialdiagnose von nahezu allen Hirngeschwülsten im Computer- und Kernspintomogramm unter Berücksichtigung klinischer Aspekte. Auch Schädelbasis- und Orbita-Prozesse werden mit einbezogen. Grundlage dieses Werkes bildet die umfangreiche Erfahrung der Autoren mit der Computer- und Kernspintomographie bei fast 10.000 Patienten mit verifizierten raumfordernden intrakraniellen Prozessen und Orbita-Erkrankungen. Hervorzuheben ist der umfangreiche Abbildungsteil, in dem nicht nur die häufigsten Geschwulstarten anhand typischer Computer- und Kernspintomogrammen besprochen, sondern auch die seltenen Tumoren und atypischen Lokalisationen demonstriert werden. Für die Einteilung der Tumorgruppen war die neue WHO-Klassifikation maßgebend. In der sehr ausführlichen Differentialdiagnose werden sämtliche nicht tumorbedingten raumfordernden intrakraniellen Prozesse ausführlich erörtert: entzündliche Gehirnerkrankungen, Gehirnerkrankungen im Zusammenhang mit AIDS, akute Entmarkungskrankheiten, Granulome, Zysten, Parasiten, Hirnblutungen, Gefäßmißbildungen und Hirninfarkte.

Keywords

Computertomographie (CT) Diagnose Kernspintomographie Klassifikation Tumor

Editors and affiliations

  • Claus Claussen
    • 1
  • Rudolf Fahlbusch
    • 2
  • Roland Felix
    • 1
  • Thomas Grumme
    • 3
  • Jürgen Heinzerling
    • 4
  • José R. Iglesias-Rozas
    • 5
  • Ekkehard Kazner
    • 6
  • Konrad Kretzschmar
    • 7
  • Michael Laniado
    • 1
  • Wolfgang Lanksch
    • 8
  • Wibke Müller-Forell
    • 7
  • Thomas Hans Newton
    • 9
  • Wolfgang Schörner
    • 1
  • Gerhard Schroth
    • 10
  • Barbara Schulz
    • 11
  • Otto Stochdorph
    • 12
  • Gordon Sze
    • 13
  • Sigurd Wende
    • 7
  1. 1.Strahlenklinik und Poliklinik der Universitätskliniken Rudolf Virchow, Standort CharlottenburgFreien Universität BerlinBerlin 19Deutschland
  2. 2.Neurochirurgischen KlinikUniversität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland
  3. 3.Neurochirurgischen KlinikZentralklinikum AugsburgAugsburgDeutschland
  4. 4.C.H.F. MüllerUB der Philips GmbHHamburg 63Deutschland
  5. 5.Abteilung für Neurochirurgie der Universitätskliniken Rudolf Virchow, Standort Charlottenburg und Standort WeddingFreien Universität BerlinBerlin 65Deutschland
  6. 6.Abteilung für Neurochirurgie der Universitätskliniken Rudolf Virchow, Standort CharlottenburgFreien Universität BerlinBerlin 19Deutschland
  7. 7.Abteilung für NeuroradiologieJohannes Gutenberg-UniversitätMainzDeutschland
  8. 8.Neurochirurgischen Klinik im Klinikum GroßhadernLudwig-Maximilians-UniversitätMünchen 70Deutschland
  9. 9.Department of Radiology, Medical CenterUniversity of CaliforniaSan FranciscoUSA
  10. 10.Abteilung für NeuroradiologieUniversität TübingenTübingenDeutschland
  11. 11.Abteilung für Neurochirurgie der Universitätskliniken Rudolf Virchow, Standort WeddingFreien Universität BerlinBerlin 65Deutschland
  12. 12.Instituts für NeuropathologieLudwig-Maximilians-Universität MünchenGautingDeutschland
  13. 13.Memorial Sloan Kettering Cancer CenterCornell University Medical CollegeNew York CityUSA

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-662-06386-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-662-06387-3
  • Online ISBN 978-3-662-06386-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals