Skip to main content
  • Book
  • © 2022

Wir und die fremde Welt

Neue Abstiegssorgen, eigene Gemeinschaftsmodelle und die Kraft der Kritik von Produktionsarbeitenden

Authors:

(view affiliations)
  • 905 Accesses

Buying options

eBook
USD 54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-36687-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD 69.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

About this book

Die Studie schaut mit einem pragmatischen Forschungsansatz in einen Leuchtturmbetrieb der Metall- und Elektrobranche und beschäftigt sich mit einer Formation indirekter Leistungssteuerung, die auf dem Argument einer betrieblichen Gemeinschaft aufbaut. Für die Arbeitenden, so der Ausgangspunkt, ist das auf einer Standort- und Arbeitsplatzunsicherheit basierende Gemeinschaftsargument einerseits plausibel. Andererseits bringen sie aber auch Zweifel zur Sprache. Erforscht wird entlang der Kritik der Arbeitenden, wie die Zweifel begründet werden und welche Folgen sie haben. Grundlage der Kritik sind zwei eigene Gemeinschaftsmodelle, die von den normativen Gemeinschaftsprinzipien des Zusammenhalts und der Arbeitsteilung angeleitet werden und den Arbeitenden zu kompetenten Urteilen verhelfen. Von diesen normativen Standpunkten aus diagnostizieren die Arbeitenden eine Entwertung von Produktionsarbeit, welche das Gemeinschaftsargument aus ihrer Perspektive konterkariert und zu neuen sozialen Abstiegssorgen führt. Überzeugt von der Richtigkeit und Angemessenheit der eigenen Gemeinschaftsmodelle sowie zwecks Bearbeitung der Abstiegssorgen stellen die Arbeitenden der diagnostizierten Entwertung anschließend eine praktische Aufwertung als Produktionsexperten entgegen.

Der Autor

Hendrik Brunsen arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Kultur- und Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück und forscht zum Wandel und zur Zukunft der Arbeit.

 


Keywords

  • Industriearbeit
  • Soziologie der Kritik
  • Pragmatische Soziologie
  • Betriebliche Gemeinschaft
  • Indirekte Leistungssteuerung
  • Wandel der Arbeit
  • Industriearbeit
  • Soziologie der Kritik
  • Pragmatische Soziologie
  • Betriebliche Gemeinschaft
  • Indirekte Leistungssteuerung
  • Wandel der Arbeit

Authors and Affiliations

  • Berlin, Deutschland

    Hendrik Brunsen

About the author

Hendrik Brunsen arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Kultur- und Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück und forscht zum Wandel und zur Zukunft der Arbeit.

Bibliographic Information

  • Book Title: Wir und die fremde Welt

  • Book Subtitle: Neue Abstiegssorgen, eigene Gemeinschaftsmodelle und die Kraft der Kritik von Produktionsarbeitenden

  • Authors: Hendrik Brunsen

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-36687-2

  • Publisher: Springer VS Wiesbaden

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

  • Copyright Information: Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2022

  • Softcover ISBN: 978-3-658-36686-5

  • eBook ISBN: 978-3-658-36687-2

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: XV, 410

  • Number of Illustrations: 6 b/w illustrations, 1 illustrations in colour

  • Topics: Critical Theory, Sociology of Work

Buying options

eBook
USD 54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-36687-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD 69.99
Price excludes VAT (USA)