Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Kirsten Johanna Schmidt
    Pages 1-11 Open Access
  3. Untersuchung des geltenden Rechts

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Kirsten Johanna Schmidt
      Pages 14-26 Open Access
    3. Kirsten Johanna Schmidt
      Pages 27-44 Open Access
    4. Kirsten Johanna Schmidt
      Pages 45-56 Open Access
    5. Kirsten Johanna Schmidt
      Pages 57-75 Open Access
  4. Das Interessendreieck beim Datenhandel

    1. Front Matter
      Pages 77-77
    2. Kirsten Johanna Schmidt
      Pages 78-96 Open Access
    3. Kirsten Johanna Schmidt
      Pages 97-110 Open Access
    4. Kirsten Johanna Schmidt
      Pages 111-119 Open Access
    5. Kirsten Johanna Schmidt
      Pages 120-126 Open Access
  5. Untersuchung von Anpassungsvorschlägen

    1. Front Matter
      Pages 127-127
    2. Kirsten Johanna Schmidt
      Pages 128-147 Open Access
    3. Kirsten Johanna Schmidt
      Pages 148-159 Open Access
    4. Kirsten Johanna Schmidt
      Pages 160-184 Open Access
  6. Back Matter
    Pages 185-228

About this book

Introduction

In diesem Open-Access-Buch untersucht die Autorin die Fortentwicklung des Datenschutzrechts zu einem Datenhandelsrecht. Sie stellt dar, wie Personendaten bereits heute gehandelt werden können und wo sich Problemfelder insbesondere vor dem Hintergrund von Big Data ergeben. Außerdem veranschaulicht sie bestehende Reformvorschläge, wie z. B. die Einführung eines sogenannten „Dateneigentums“, und misst dies an einer vertieften Analyse des Interessendreiecks beim Datenhandel. Aus der Einordnung in eine Gesamtanalyse lassen sich wichtige Handlungsempfehlungen ableiten.

Der Inhalt
  • Faktische Handelbarkeit von Personendaten
  • Die Einwilligung als Instrument der Kommerzialisierung
  • Das Interessendreieck beim Datenhandel
  • Einschränkung der Widerrufbarkeit der Einwilligung
  • Wertersatz bei Widerruf
  • Datenschutzrecht als Immaterialgüterrecht sui generis

Die Zielgruppen

  • Dozent*innen und Student*innen der Rechtswissenschaften mit den Schwerpunkten Datenschutzrecht, Informationstechnologie, Immaterialgüterrecht, Privatrecht
  • Jurist*innen mit Bezug zu Datenschutzrecht, Datenhandel, Informationstechnologie- und Immaterialgüterrecht

Die Autorin
Dr. Kirsten Johanna Schmidt, LL.M. (Boston) ist Rechtsanwältin im IP/IT Team einer Wirtschaftskanzlei in Zürich. Sie ist vorwiegend im Bereich des Schweizer und Europäischen Datenschutzrechts sowie auf den Gebieten des Informationstechnologie- und Immaterialgüterrechts tätig.

Keywords

Big Data Persönlichkeitsrecht Datenverarbeitung Datenhandelsrecht Immaterialgüterrecht Open Access

Authors and affiliations

  • Kirsten Johanna Schmidt
    • 1
  1. 1.ZürichSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-30797-4
  • Copyright Information Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en) 2020
  • License CC BY
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-30796-7
  • Online ISBN 978-3-658-30797-4
  • Series Print ISSN 2662-9488
  • Series Online ISSN 2662-9496
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Law