Advertisement

Elektromobilität und die Rolle der Energiewirtschaft

Rechte und Pflichten eines Ladesäulenbetreibers

  • Marcel Linnemann
  • Christoph Nagel
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Marcel Linnemann, Christoph Nagel
    Pages 1-2
  3. Marcel Linnemann, Christoph Nagel
    Pages 3-15
  4. Marcel Linnemann, Christoph Nagel
    Pages 17-34
  5. Marcel Linnemann, Christoph Nagel
    Pages 35-49
  6. Marcel Linnemann, Christoph Nagel
    Pages 51-55
  7. Marcel Linnemann, Christoph Nagel
    Pages 57-78
  8. Marcel Linnemann, Christoph Nagel
    Pages 79-91
  9. Marcel Linnemann, Christoph Nagel
    Pages 93-98
  10. Marcel Linnemann, Christoph Nagel
    Pages 99-100
  11. Back Matter
    Pages 101-110

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch behandelt das unter rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekten komplexe Thema des Betriebs von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge. Nutzer, Anbieter und Energielieferanten können unterschiedliche Rollen einnehmen, wodurch sich Anforderungen, Pflichten und bilaterale Übereinkünfte ändern.  Privatpersonen, Unternehmen sowie die Wohnungswirtschaft – insbesondere aber die Energiewirtschaft – können eine oder mehrere dieser Rollen übernehmen. 

In die gesamte Wertschöpfungskette der Ladeinfrastruktur sind unterschiedliche Marktakteure involviert: vom Lieferanten, dem Netzbetreiber über den Messstellenbetreiber. In diesem Zusammenhang  wird erklärt, welche Aufgaben und Pflichten die einzelnen Marktrollen zu übernehmen haben und welche Besonderheiten im Rahmen der Abrechnung und gesetzlichen Umlagen bzw. Abgaben wie z. B. der EEG-Umlage zu beachten sind.

Aus dem Inhalt

  •          Elektromobilität in Deutschland
  •          Ladeinfrastruktur – regulatorischer Rahmen
  •          Ladesäule im öffentlichen Raum – Genehmigungsprozesse
  •          Ladesäulenbetrieb – regulatorische Anforderungen und Marktrollen
  •          Energielieferant – Netzbetreiber – Messstellenbetreiber – Ladesäulennutzer
  •          Preisgestaltung – Abrechnung – E-Roaming

Die Zielgruppe

  •          Entscheider und Mitarbeiter in Fachabteilungen von Stadtwerken und Kommunen
  •          Rechtsabteilungen, Juristen und Beratungshäuser
  •          Entscheider in Unternehmen (Ladeinfrastruktur auf dem Betriebsgelände, ISO 50001) sowie  Genossenschaften und Wohnungsunternehmen

Die Autoren

Marcel Linnemann ist Wirtschaftsingenieur (M. Sc.) für den Bereich Energiewirtschaft und zertifizierter Regulierungsmanager. Er ist tätig im Bereich Innovationsmanagement und ist verantwortlich für den Bereich Geschäftsfeldentwicklung IoT im Bereich Energiewirtschaft bei der items GmbH in Münster, einem IT-Dienstleister für die Energie- und Versorgungsbranche.

Christoph Nagel ist Wirtschaftsingenieur (M. Sc.) für den Bereich Energiewirtschaft. Er ist Projektleiter technische Dienstleistungen des Bereiches Entwicklung der Stadtwerke Gronau GmbH.


Keywords

Mobilitätswende technische Herausforderungen Elektromobilität Energiewirtschaft Ladesäule Stadtwerke Ladesäule Integration Stromnetz Elektromobilität in der Wohnungswirtschaft Gebäuderichtlinie Drittstrom auf dem Betriebsgeelände für elektrische Fahrzeuge Klimapaket 2019 Linnemann Marcel Nagel Christoph Rechtliche Einordnung des Ladesäulenbetreibers

Authors and affiliations

  • Marcel Linnemann
    • 1
  • Christoph Nagel
    • 2
  1. 1.Innovationsmanagement & Geschäftsfeldentwicklung IoTitems GmbHMünsterGermany
  2. 2.Projektleiter technische DienstleistungenStadtwerke GronauGronauGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Biotechnology
Oil, Gas & Geosciences
Engineering