Advertisement

© 2020

Wohnen, Alter und Protest

Eine Ethnographie städtischer Protest- und Netzwerkpraktiken von Senior_innen

Benefits

  • Ethnographie städtischer Protestpraktiken

Book
  • 3.8k Downloads

Part of the Stadt, Raum und Gesellschaft book series (SRG)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Carolin Genz
    Pages 1-13
  3. Carolin Genz
    Pages 15-49
  4. Carolin Genz
    Pages 51-66
  5. Carolin Genz
    Pages 67-115
  6. Carolin Genz
    Pages 117-146
  7. Carolin Genz
    Pages 147-174
  8. Carolin Genz
    Pages 175-205
  9. Back Matter
    Pages 207-228

About this book

Introduction

Carolin Genz untersucht, wie sich Protest praxeologisch formiert und in das Sichtfeld der Öffentlichkeit gelangt. Sie nähert sich dem Thema über die Ethnographie von Protest- und Netzwerkpraktiken von Senior_innen, die sich gegen steigende Mieten wehren. Die Autorin untersucht, unter welchen körperlichen, materiellen und räumlichen Bedingungen es ihnen gelingt, in städtischen und digitalen Räumen politisch zu agieren, um Öffentlichkeit zu generieren. Im Zuge dessen gerät der Körper und die Materialität körperlicher Praxis als wesentlicher Bestimmungsfaktor politischen Handelns ins Zentrum der Analyse.

Der Inhalt

•    Ethnographische Stadtforschung
•    Demonstrieren als körperliche Praxis in öffentlichen Räumen
•    Digitale Protestpraktiken
•    Netzwerke als politische Aktions- und Möglichkeitsräume
•    Praxisdimensionen des Politischen

Die Zielgruppen
•    Dozierende und Studierende in den Bereichen Stadtforschung, Humangeographie und Stadtanthropologie
•    Praktiker_innen in der Wohnungspolitik, Stadtplanung, Stadtentwicklung sowie Aktivist_innen

Die Autorin
Die Stadtanthropologin Carolin Genz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kultur- und Sozialgeographie der Humboldt-Universität zu Berlin und assoziierte Postdoktorandin im SFB1265 „Re-figuration von Räumen“. Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte sind die Analyse sozial-räumlicher Praktiken, städtische Protest- und Bewegungsforschung und aktuelle Debatten zur Wohnungsfrage.

Keywords

Demographischer Wandel Alternde Gesellschaft Wohnungsfrage Protestforschung Städtische Bewegungen Protest als Praxis Protest- und Netzwerkpraktiken Judith Butler John Dewey Öffentlichkeit Politisches Handeln Ethnographie

Authors and affiliations

  1. 1.BerlinGermany

About the authors

Die Stadtanthropologin Carolin Genz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kultur- und Sozialgeographie der Humboldt-Universität zu Berlin und assoziierte Postdoktorandin im SFB1265 „Re-figuration von Räumen“. Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte sind die Analyse sozial-räumlicher Praktiken, städtische Protest- und Bewegungsforschung und aktuelle Debatten zur Wohnungsfrage.

Bibliographic information

  • Book Title Wohnen, Alter und Protest
  • Book Subtitle Eine Ethnographie städtischer Protest- und Netzwerkpraktiken von Senior_innen
  • Authors Carolin Genz
  • Series Title Stadt, Raum und Gesellschaft
  • Series Abbreviated Title Stadt, Raum und Gesell.
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-29187-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-29186-0
  • eBook ISBN 978-3-658-29187-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 228
  • Number of Illustrations 21 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Human Geography
    Anthropology
    Urban Studies/Sociology
  • Buy this book on publisher's site